Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Wahl "der" FRV

15.12.2008 23:01:21

Liebe Kollegen,

ich möchte nicht über den SINN einer FRV streiten,

wenn aber in der Beratung bzw. durch den Kundenwunsch genau dieses Produkt benötigt wird,

welche Wahl treffen Sie dann, und warum?



Sind folgende, von mir persönlich und teils unreflektiert, erstellen Kriterien nachvollziehbar und brauchbar?



1.) Es sollten relativ viele Fonds zur Auswahl stehen.

2.) Am besten sollte diese Liste später ergänzbar sein

3.) Die Fonds an für sich sollten natürlich auch "brauchbar" sein

4.) Die Rückkaufswerte sollten nicht zu niedrig sein.

5.) Es sollten min. 10 Fonds in einer Police kombinierbar sein

6.) Das Switchen sollte möglichst oft möglich sein. Selbst wenn es ab dem 5. Oder 7. Mal 20-25€ kostet, ist dies besser als "nur" 5 Switches p.Jahr

7.) Am Ende sollte das Geld auch in ein Inv. Depot ein zahlbar sein

8.) Die FRV sollte ein überdurchschnittliches Ergebnis sowohl bei den Wertentwicklungen 0,6 und 9% aufweisen.



Sicherlich ist das eine oder andere stark "willkürlich", evt. sogar falsch.



Gab es nicht mal eine Übersicht bzw. eine Art "Test"?



Vielen lieben Dank.







Mit freundlichem Gruß,

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de