Forum

Widersprüchliche Vertragsauskünfte durch VU

23.03.2004 14:41:34

Hallo Kolleginnen und Kollegen,
folgender Fall:
Nach Akquise eines Neukunden erfragten wir am 14.07.03 mit Maklerauftrag
den "aktuellen Vertragsstand" einer PHV beim bisherigen VU.
Mit Datum vom 25.07.03 sendet uns das VU einen "Vertragsstand zur
Haftpflichtversicherung" mit Ablaufdatum des Vertrages zum 01.09.2004.
Am 06.02.04 kündigen wir den Vertrag fristgerecht zum 01.09.2004.
Mit Schreiben vom 13.02.04 erhalten wir vom VU die Nachricht "wir haben den
Vertrag bereits zum 01.09.2003 aufgehoben".
Es wurde keine Prämie für den Zeitraum bis 01.09.2004 abgebucht, der
Vertrag soll bereits im Jahr 2001 durch den VN gekündigt worden sein (woran
der sich nicht erinnern kann).
Das Ganze ist jetzt kein direktes Problem, dennoch stellt sich einem dabei
die (Haftungs-)Frage: Was ist gültig? Kann man einem "Vertragsstand" eines
VU vertrauen, oder ist speziell der "bestehende Versicherungsschutz" zu
erfragen?
Wie sind die Meinungen?
Freundliche Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


Unsere dvb-Pressespiegel
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de