Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Worüber Finanztester nicht reden

16.02.2009 16:33:25

Finanztest am Kiosk 4,20 EUR (Abo 3,70 EUR, nur teure Jahresverträge, keine
unterjährigen Angebote).

Poduktqualität:
Fehlerbehaftet, trotz Pressefreiheit schon viele Urteile kassiert.
Darunter 1 Totalschaden (Ganzes Heft wurde schon eingestampft).
Fachlich also nur Mangelhaft

Randqualitäten:
Papier wenig umweltverträglich und relativ hart.
Als weder zur Heizung noch für den Lokus zu gebrauchen.

Empfehlung:
Die Themen wiederholen sich Jahr für Jahr.
Geben Sie ihre alten Hefte zurück und verlangen Sie das Geld zurück.
Verlangen Sie den Nachweis umweltgerechter Entsorgung.

--------------------------------------------------------

GEZ: 216 EUR im Jahr

Ständige Wiederholungen.
Leider können Sie Ihren Überweisungsvordruck aus den Vorjahren nicht ständig
wiedervorlegen.
Ihr Geld muß immer frisch sein.

Qualität:
Ständig Finanztester und Verbraucherschützer eingeladen.
Nicht selten werden FAXabruf und andere teure Dienstleistungen in den
Sendungen angeboten.
Mangelhaft und penetrant.

Empfehlung:
Ziehen Sie ihre GEZ-Anmeldung zurück und verlangen Sie Erstattung Ihre
Altgebühren.

--------------------------------------------------------

Mit satirischen Grüßen

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de