Forum

Zahnzusatz für Kieferorthopädie

03.03.2004 15:25:29

Sehr geehrte Damen und Herren,

hoffentlich fällt diese Anfrage nicht unter die 'unerwünschten', ich bin jedoch etwas ratlos:

gesucht wird eine Zusatzversicherung, die möglichst viel für eine kieferorthopädische Behandlung bezahlt ; es handelt sich dabei um einen 10-jährigen Jungen, bei dem bis in ca. einem Jahr eine kieferorthopäd. Behandlung vorgesehen ist ( d. h. dies ist jetzt schon definitiv bekannt, voraussichtliche Kosten ca., EURO 3.000,00 bis 3.500,00 );

es müßte also eine Versicherung sein, die keine bzw. wenig Gesundheitsfragen vorsieht bzw. keine längere Wartezeit hat und dieses 'Spielchen' mitmacht...!

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Vorab vielen Dank

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de