Forum

Zurückweisung der Kündigung kraft Maklervollmacht

27.07.2009 10:23:58

Liebe KollegInnen,

ich benötige Ihre Hinweise in folgender Angelegenheit, die mir so zum ersten Male widerfahren ist:
Für eine Kundin habe ich die Hausrat- und Glasversicherung bei einer sehr großen Versicherungsgesellschaft, die von A-Z fast alles versichert fristgemäß gekündigt. Für die Glasversicherung wurde die Kündigung bestätigt, für die Hausrat-V. aber nicht mangels enthaltener Kündigungsberechtigung im beigfügten Versicherungsmakler-Vertrag. Nach Ausstellung einer Kündigungs-Vollmacht müsste die Kündigung unter gleichzeitiger Vorlage der Vollmacht wiederholt werden. Zwischenzeitlich ist aber (durch Urlaub meinerseits) die 3-monatige Kündigungsfrist seit 7 Tagen überschritten. Im Makler-Vertrag ist tatsächlich nicht von der "Berechtigung zur Kündigung" die Rede, sondern von "Anpassung des Versichenrugsschutzes oder der Vertrags-Konditionen an veränderte Risiko- und Marktverhältnisse". Wie gehe ich am besten vor? Ich habe keine Maklerverbindung zu dieser Gesellschaft.
Vielen Dank im Voraus!

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de