Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

Zwitterposition: Möglichkeit der PKV?

21.03.2005 17:27:13

Sehr geehrte Kollegen(-innen),

ich bin mir nicht sicher, ob bei der folgenden Sachlage überhaupt eine PKV
möglich ist. Der Interessent ist angestellt bei einem neuen Arbeitgeber und
hat ein Festgehalt von 1.800 Euro. Durch eine überaus lukrative Bonifikation
kommt er mit Sicherheit über die Versicherungspflichtgrenze, wie er bei
seinem vorherigen AG mit einem ähnlichen Vertrag bewießen hat. Der neue AG
hat ihn noch nicht bei einer GKV angemeldet.

In der Regel muss er ja mindestens 1 Jahr über die VPG sein und eine
Bestätigung der GKV für eine freiwillige Versicherung haben. Durch den
AG-Wechsel ist jedoch eine Situation entstanden, die ich so nicht zu 100
Prozent beantworten kann.

Was ist zu raten bzw. machbar?

Mit kollegialer Empfehlung

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de