Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

die 10 Totsünden

09.06.2010 12:06:11

Hallo werte Kollegen,
werter Herr [Name ausgeblendet],

ja bei Totsünden muss es schon hart hergehen. Im Prinzip muß es sich um
Fehler handeln, die eine weitere Zusammenarbeit unmöglich machen, d.h. kein
Neugeschäft mehr und Bestandsübertrag zum nächsten Zeitpunkt. Hierzu gehört
für mich:

1) Fondspolicen vergreisen lassen (keine neuen Fonds möglich, keine
Anlagepflege, keine Reaktion bei Finanzkrise: Aspekta, Nürnberger)

2) Makler denunzieren (wir sind billiger weil ohne Makler und wenns dann
nicht geht,wieder
angeschleimt zu kommen und auf Alzheimer machen: Monneymaxx, Legal &
General,
Dialog, Hannoversche, DA, jetzt auch noch die HUK )

3) Plötzlich verschwinden (über Nacht und ohne Vorwarnung ist plötzlich
niemand mehr
da, ganze Direktionen verschwinden zeitweise: Zürich, Aspekta)

4) Marken einstampfen (über Nacht werden teuer eingeführte und bekannte
Labels
eingestampft nur damit sich irgendein Vorstand als Erfinder des neuen
Labels
feiern kann: Generali, HM,Victoria;DKV, Aspekta, Volksfürsorge, DBV)

5) Makler hängen lassen (gute Betreungskonzepte streichen, Zürich, oder
gar keine
anbieten, wie die meisten, vorl. Deckungen nicht zu gewähren)

6) Makler in den Rücken fallen( hierzu gehören negative
Innendienstaussagen, wie auch
mögliche Maklerfehler zu eigenen Gunsten zu instrumentaliseren, Aachen
Münchner, wie
auch einfach mal keine Provisionen auszuzahlen, Nürnberger)

7) Makler aufs Kreuz legen (z.B. im Kleingedruckten massive Lücken und
Haftungsfallen zu
verschweigen: CSS, Generali, leider auch ASC beim Thema grobe
Fahrlässigkeit )

8) Schäden nach Gutsherrenart regulieren (das machen ja fast alle)

9) Kommunikationslegasthenie (die mit Abstand verblödetsten InfoMails
kommen von der
WWK allein dafür lohnt sich eine Courtagevereinbarung , Mails aus
Extranet holen
gehört genauso dazu wie einen das Mailfach zu vermüllen

10) 3-Affen Maklerbetreuer= nichts sehen, nichts hören, nichts sagen,
kommt noch hinzu:
nichts wissen, keine Termine vereinbaren, nicht erreichbar sein,
Beschwerden-
Änderungsvorschläge nicht weiterleiten, Makler aushorchen, Versuchen
Ziele zu
vereinbaren, Ignoranz gegenüber Maklerwünschen, aber
Sonnenbankgeschwängert in
Daddys Kreditkartenlook daherkreuzen.

beste Grüße

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de