Forum

planwagenfahrten privat

17.06.2010 18:00:28

sehr geehrte kollegen,

ein kunde von mir hat einen traktor mit schwarzem akz. leider hat er keine landwirtschaft.

er macht zweimal im jahr eine fahrt mit seinen freunden durch den weinberg.

der anhänger hat kein eigenes akz.... ist ja über die zugmaschine mitversichert (oder gilt das nur bei einem grünem akz?)

sollte hier was passieren wie sieht es mit dem versicherungsschutz aus ?

wie sieht es aus wenn der vn die zugmaschine auf 6 kmh drosseln lässt, dann wäre doch im schadenfall die phv zuständig ....oder ?

vielen dank für ihre einschätzung

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel im Abo
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen. Hier anmelden...
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de