Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

Forum

Tauschen Sie sich mit anderen Branchenbeteiligten aus

städtische Zusammenhangsübersichten auch zur Banken und Immobilienwirtschaft

27.02.2007 16:20:45

Sehr geehrte/r Listenteilnehmer/innen,

die aktuelle Solvenzverordnung widmet nun ausführlich auch den Methoden der Risikoquantifizierung Aufmerksamkeit

I.
Über die Seite

http://www.rankingweb.de/stadt.html

sind die Zusammenhangsanalysen aufbauend auf der Regionalstatistik, der regionalen Arbeitsamtstatistik und der städtischen Banken und Immobilienwirtschaft erneuert und insbesondere um Perspektiven der Bankenstatistik erweitert.

Nach Kapiteln geordnet und mit Erklärungen eingeleitet werden so auch ohne mathematische Spezialkenntnisse Zusammenhänge sichtbar, die unter anderem auch die regionale Einflussnahme von Banken auf das socio ökonomische Umfeld betreffen und wie dieses insbesondere von Banken als Corporate Citizenship unterschiedlich betrieben wird.

Anhaltspunkte geben neben dem zu den Angestellten bei Bund, Land und Gemeinde dargestellten Teilzeitaufkommen, das ausserdem auch für die sozialversicherungspflichtig Beschäftigten einsehbar ist, insbesondere auch Kennzahlen zu den Anteilen der Volumina aus Spareinlagen und Hypothekendarlehen im Vergleich zu Zinsspannen und Kundenrefinanzierungsverhältnissen insgesamt.

Auch die aktuelle Frage nach Veränderungen in der Erfüllung des Wunsches nach Kindern, kann mittels vieler Indizes und nach dem Alter der Frauen differenziert eine Beurteilung finden.

Desweiteren wurde die Sterbehäufigkeitsstatistik weiter differenziert.

II.
Über die Seite

http://www.rankingweb.de/Krankenkassen.html

ist mittels der Daten des Gesundheitsreportes der DAK auch die Gesundheitsstatistik fortgeschrieben.

III.
Nur noch wenige Versorgungskassen zu denen über die Seite

http://www.rankingweb.de/Pension.html

weitere auf nun bereits 92 hinzugekommen sind, fehlen mit ihren Geschäftsberichten für das Jahr 2005.

Sofern Sie Einfluss auf die zur Verfügungstellung fehlender und gerne auch weitere Berichte nehmen können, bin ich Ihnen für Übermittlungen dankbar.

Gerne nehme ich Anmerkungen, Anregungen und selbst Kritik zu den Darstellungen entgegen.

Mit freundlichem Gruß

[Name ausgeblendet]

Auf diesen Beitrag antworten...


dvb-Pressespiegel: aktuelle Meldungen
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Meldungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de