Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.11.2006
Werbung

Änderungen beim Kindergeld

Zum 1. Januar wird die Anspruchsdauer für das Kindergeld vom noch nicht vollendeten 27. Lebensjahr auf das 25. Lebensjahr abgesenkt. Der Anspruch endet damit für ab 1983 geborene Kinder zum 25. Geburtstag und für 1982 geborene Kinder zum 26. Geburtstag. Auch bei behinderten Kindern wird die Altersgrenze entsprechend herabgesetzt. Die Änderung hat auch Auswirkung auf die private Haftpflichtversicherung, weist die uniVersa darauf hin. Dort sind volljährige, ledige Kinder im Rahmen einer Familienpolice maximal bis zum Ende der Schul- und Berufsausbildung über ihre Eltern mitversichert. Gute Anbieter gewähren geistig behinderten Kinder auch darüber hinaus ohne Altersbegrenzungen Versicherungsschutz. Betroffene Eltern sollten einen Blick in ihre Versicherungspolice werfen oder sich bei ihrem Versicherer erkundigen.



Abteilung Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Herr Stefan Taschner
Tel.: +49 0911 5307-1698
Fax: +49 0911 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Versicherungen
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
Deutschland
http://www.universa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de