Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.12.2012
Werbung

Überarbeitung des Unfalltarifes VARIO der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT zum 11.12.2012

Hohe Akzeptanz findet der im Jahre 2009 eingeführte Unfall-VARIO-Tarif der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT. Herausragende Leistungsmerkmale und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis sorgen für eine Spitzenstellung im Markt. Dennoch steht die Produktschmiede der HAFTPFLICHTKASSE alles andere als still. „Nicht nur Unisex zum 21.12.2012, sondern insbesondere der ständige Austausch mit unseren Vertriebspartnern, veranlasste uns, den VARIO Tarif zu überarbeiten“, so Helmut Wagner – Abteilungsleiter Unfall Vertrag. Trotz einer grundlegenden Produktüberarbeitung können die Vertriebspartner der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT auf bewährte Strukturen zurückgreifen. Tarifstruktur und Beitragssätze bleiben nahezu unverändert, lediglich die geschlechterspezifische Tarifierung entfällt. Und „Familienversicherung“ kann mit dem neuen Tarif im wahrsten Sinne des Wortes verstanden werden. Nach dem Motto – „Von 0 bis 81“ – kann künftig das Neugeborene wie der Senior bis zum 81. Lebensjahr einen Neuvertrag abschließen.

Kapitalleistung ab 1% Invalidität auch für ältere Versicherte


„Bisher bot unser Produkt VARIO keine Lösung für die Zielgruppe der Senioren. Zum 11.12.2012 können wir unseren Vertriebspartnern eine einheitliche Unfallversicherung bis zum Eintrittsalter von 81 Jahren an die Hand geben“, blickt Walter Stöcker – Abteilungsleiter Vermittler-Service und Marketing – zuversichtlich in die Zukunft. „Und dies gilt selbstverständlich bei gleichbleibenden Beitragssätzen ab 67 Jahren bis zum Vertragsende“, ergänzt Helmut Wagner – Abteilungsleiter Unfall Vertrag. Auch bei einem Eintrittsalter von 67 Jahren und älter kann künftig eine klassische Invaliditätsleistung vereinbart werden. Die Invaliditätsleistung wird ohne Wenn und Aber als Kapitalleistung ab einem festgestellten Invaliditätsgrad von 1 % fällig. Spezielle Deckungserweiterungen wie

    • Oberschenkelhalsbruch, Oberarmbruch unabhängig von der Ursache
    • Kapitalleistung bei Eintritt einer Blindheit unabhängig vom Ereignis eines Unfalles
    • Kostenbeteiligung für spezielle Hilfsmittel

    wurden für die Altersgruppe ab 67 Jahren natürlich in die neue Tarifgeneration integriert.

    Zur Beitragsreduzierung kann eine Integralfranchise vereinbart werden, so dass erst ab einem Invaliditätsgrad über 25% eine Leistung erfolgt. So ist eine Absicherung von 100.000 EUR mit einer 350%igen Progression schon ab 99,96 EUR möglich

    Weitere Highlights im neuen Unfall VARIO Tarif

    • 3.000 EUR Kapitalleistung bei Entführung, Geiselnahme oder Raubüberfällen

    • Ungewollte Einnahme von K.-o.-Tropfen

    • Erweiterung des Vergiftungsbegriffs bei Kindern

    • Absicherung von Heilbehandlungen im Ausland

    Die Innovationsgarantie macht es möglich

    Die Erweiterungen gelten für das künftige Neugeschäft und beitragsfrei für alle bereits bestehenden Verträge der VARIO-Tarifgeneration.

    Innovatives Hilfe-Paket optional


    Zwei starke Partner – HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT und Malteser Hilfsdienst – sind auch nach einem Unfall mit nachfolgenden Leistungen zur Stelle (siehe Grafik unten).

    Ab 21.12.2012 Unisex – Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs


    Durch die Neugestaltung der Unfallversicherung gerät die Umsetzung der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) ab 21.12.2012 keine geschlechterspezifischen Tarife anzubieten, fast zur Nebensache. Selbstverständlich wurde der Entscheidung des EuGH Rechnung getragen. „Der Grundsatz stets ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis unseren Vertriebspartnern anzubieten, ist unseren Produktmachern wieder einmal gelungen“, zieht Roland Roider – Vertriebsvorstand der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT – ein positives Fazit.



    Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:
    Herr Sebastian Lang
    Abteilung Marketing
    Tel.: 0 61 54/6 01-13 57
    Fax: 0 61 54/6 01-23 57
    E-Mail: lg@haftpflichtkasse.de

    HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT
    – Haftpflichtversicherung des Deutschen Hotel- und Gaststättengewerbes – VVaG
    Arheilger Weg 5
    64380 Roßdorf
    www.haftpflichtkasse.de

    Kurzportrait der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT

    Die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Seit mehr als 110 Jahren orientiert sich das Angebot stets an den Bedürfnissen der Kunden. Das sichert dem Unternehmen Marktnähe und Innovationskraft und bedeutet für die Versicherten umfassenden Versicherungsschutz, günstige Beiträge und direkten Service in allen Bereichen.

    Mit über 240 Mitarbeitern verwaltet die HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT ein Beitragsvolumen von über 100 Mio. EUR. Über 1.000.000 Kunden werden von 15.000 freien Vermittlern betreut.

    Das Produktangebot der HAFTPFLICHTKASSE DARMSTADT ist vielfältig und umfasst die Private Haftpflicht-, Hausrat-, Unfall-, Firmenkundenhaftpflicht-, Umweltschadens-, AGG- und Betriebs­schließungsversicherung.





    dvb-Pressespiegel abonnieren
    Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
    Hier anmelden:
    dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
    Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
     
    AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

    © deutsche-versicherungsboerse.de