Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.08.2009
Werbung

Überdurchschnittliche Entwicklung

EUROPA Versicherungen: Geschäftszahlen 2008

Eine erneut über dem Branchendurchschnitt liegende Entwicklung dokumentieren die jetzt vorgelegten Geschäftszahlen 2008 der EUROPA Lebensversicherung AG und EUROPA Sachversicherung AG. Damit halten die Kölner Direktversicherer auch in einem insgesamt schwieriger gewordenen Marktumfeld ihren seit Jahren eingehaltenen Erfolgskurs.

Leben weiterhin vital

Mit um 1,9 Prozent gesteigerten Gesamt-Beitragseinnahmen (2007: 6,6 Prozent) zeigte sich die EUROPA Lebensversicherung AG im Geschäftsjahr 2008 erneut vitaler als das Marktwachstum, das lediglich bei 1,1 Prozent lag.

Begleitend erhöhte sich die Zahl der bestehenden EUROPA-Versicherungsverträge um 2,4 Prozent.

Auf nahezu unverändert niedrigem Niveau blieb die Stornoquote von lediglich 2,3 Prozent (Vorjahr: 2,2 Prozent). Damit liegt sie weiterhin deutlich unter dem Marktdurchschnitt von 5,5 Prozent und ist ein klares Indiz für die Kundenzufriedenheit bei der EUROPA Lebensversicherung.

Das Bruttoergebnis nach Steuern der EUROPA Lebensversicherung AG belief sich im Berichtsjahr auf 147 Millionen Euro (2007: 144 Millionen Euro). Dies entspricht 49 Prozent der gebuchten Bruttobeiträge.

Den Kunden wurden aus diesem Bruttoergebnis insgesamt 140 Millionen Euro als Überschüsse zugewiesen - nochmals vier Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Das entspricht über 95 Prozent des Bruttoergebnisses: Dieser Wert dokumentiert ebenfalls einen Spitzenplatz im Branchenvergleich.

Konsequent eingehalten wurde auch 2008 der äußerst günstige Verwaltungskostenanteil von lediglich 0,8 Prozent. Damit blieb die EUROPA weiterhin der zum Vorteil seiner Kunden sparsamste Lebensversicherer Deutschlands - übrigens seit nunmehr zehn Jahren ohne Unterbrechungen.

Sachversicherung stabilisiert Jahresüberschuss

Der EUROPA Sachversicherung AG gelang es ungeachtet eines teils aggressiven Marktgeschehens auch 2008, den Jahresüberschuss mit 16,0 Millionen Euro auf dem hohen Niveau des Vorjahres (16,2 Millionen Euro) fortzuschreiben. Parallel wurde ein Rückgang bei den Schadenaufwendungen um 1,5 Prozent registriert.

Die Combined Ratio für Kfz betrug bei der EUROPA Sachversicherung AG im Jahre 2008 95,6 Prozent und zeigt sich - wie schon im Jahr 2007 - erneut besser als der Marktdurchschnitt mit 102 Prozent. Günstigen Einfluss darauf hatte unter anderem die niedrige Gesamtkostenquote der EUROPA im Kfz-Bereich, die mit 10,4 Prozent signifikant unter dem Marktmittelwert von 18,2 Prozent notierte.



Herr Daniel Pytiak
Tel.: 02215737298
Fax: 02215737214
E-Mail: daniel.pytiak@europa.de

EUROPA Versicherungen
Piusstraße 137
50931 Köln
http://www.europa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de