Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.12.2007
Werbung

(Über)lebenshilfe bei U-Haft

ROLAND bietet Führungskräften eine wichtige Ergänzung zum Universal-Straf-Rechtsschutz: das ROLAND-U-Haft-Package.

Köln, Dezember 2007: Falschbilanzierung, Steuervergehen oder Umweltverstöße – Führungskräfte in Unternehmen können schnell mit dem Gesetz in Konflikt kommen. Schon diese Tatsache ist unangenehm genug. Sobald jedoch Haftgründe hinzukommen, wird die Situation für den Betroffenen dramatisch. Alleine in Deutschland kommen pro Jahr rund 24.000 Personen in Untersuchungshaft. Ein großer Teil davon aufgrund eines Vergehens bei der Ausübung der beruflichen Tätigkeit.

Auch im Ausland droht diese Gefahr – mit deutlich ernsteren Konsequenzen. Statistiken zeigen, dass hier Beschuldigte aus anderen Ländern häufiger in Untersuchungshaft genommen werden als Inländer. Dabei dauert diese Haft durchschnittlich fünfeinhalb Monate. In dieser psychisch extrem belastenden Ausnahmesituation ist es wichtig, kompetente Hilfe zu haben. Angehörige informieren, dringend benötigte Medikamente besorgen, Konsulat- oder Botschaft einschalten

– Dinge, die neben der Organisation eines fachlich versierten Anwalts ganz oben auf der Erledigungsliste stehen. In diesen Fällen bietet ROLAND für Unternehmen ein wichtiges Zusatzpaket zum Universal-Straf-Rechtsschutz: das ROLAND-U-Haft-Package. Das Paket enthält einen Benachrichtigungs-, einen Arzneimittelversand-, einen Kfz-Rückhol- und einen Botschafts- und Konsulats-Service sowie zusätzlich ein U-Haft-Tagegeld. Das Angebot richtet sich an alle Führungskräfte – vom leitenden Angestellten bis zum Top-Manager.

Assistance-Leistungen und finanzielle Hilfe

Der Betroffene erhält wichtige Hilfe in einer ganz besonders bedrückenden Situation. Wird im Zusammenhang mit seiner beruflichen Tätigkeit eine Untersuchungshaft angeordnet, so erstattet ROLAND einen Pauschalbetrag zum Ausgleich von wirtschaftlichen Nachteilen. Gerade für Führungskräfte aus mittelständischen Unternehmen und für deren Familien kann die Untersuchungs-Haft schnell zu einem finanziellen Problem führen, da regelmäßig die Gehaltszahlungen eingefroren werden.

Häufig noch wichtiger ist die ganz praktische Hilfe: ROLAND übermittelt auf Wunsch des Betroffenen auch Nachrichten an ihm nahestehende Personen oder Geschäftspartner. Außerdem besorgt ROLAND bei Bedarf dringend benötigte Medikamente und übernimmt die Versandkosten oder organisiert die Rückholung eines Fahrzeugs. Ebenfalls wichtig: Soweit notwendig werden Botschaften und Konsulate informiert. Mit dem neuen Andockprodukt an den Universal-Straf-Rechtsschutz wird die ROLAND-Unternehmensgruppe erneut ihrer innovativen Spezialistenposition am Markt gerecht. 



Frau Dr. Andrea Timmesfeld
Tel.: 0221 8277-1590
Fax: 0221 8277-1589
E-Mail: andrea.timmesfeld@roland-rechtsschutz.de

Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Deutz-Kalker-Str. 46
50679 Köln
http://www.roland-rechtsschutz.de/

Kurzprofil der ROLAND-Unternehmensgruppe, Köln

Die Gesellschaften der ROLAND-Unternehmensgruppe gehören zu den führenden Anbietern von Rechtsschutz-, Prozessfinanzierungs-, Schutzbrief- und Assistance-Leistungen. Die Unternehmensgruppe hat 1.062 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bruttobeitragseinnahmen von über 243,8 Mio. € sowie Umsatzerlöse in der Assistance von 22,2 Mio. €.

Geschäftsbereiche und Produktprogramme:

ROLAND Rechtsschutz
1957 gegründet, gehört heute zur Spitzengruppe deutscher Anbieter; Rechtsschutz-Lösungen für Privat-, Unternehmens- und Industriekunden

ROLAND Schutzbrief
Zweitgrößter deutscher Schutzbriefanbieter; innovative Schutzbriefpakete und inkludierte Schutzbriefe

Jurpartner Rechtsschutz
bietet als Rechtsschutz-Zweitmarke im Konzern eine preiswerte Absicherung für den Privatkunden

ROLAND Assistance
KFZ-Assistance, Personen-Assistance, Immobilien-Assistance, Servicetelefonie

ROLAND ProzessFinanz
finanziert Prozesse gegen Erfolgsbeteiligung

Der Vertrieb der ROLAND-Produkte erfolgt über Partnerunternehmen wie:
AXA Versicherungen, Barmenia Versicherungen, Basler Versicherungen, Deutscher Ring Versicherungen, Feuersozietät Berlin Brandenburg, Gothaer Versicherungen, Öffentliche Versicherung Braunschweig, OVB Vermögensberatung AG

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de