Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.11.2006
Werbung

Überragender Marktanteil der Haftpflichtkasse Darmstadt

Ergebnisse der ivm-Maklerumfrage (Privathaftpflichtversicherung)

Privathaftpflichtversicherungen werden meist immer noch direkt ohne Zwischenschaltung eines Pools/einer Servicegesellschaft an Versicherer vermittelt – und wenn, dann besonders häufig nach Darmstadt an die dortige Haftpflichtkasse. 53 Prozent der 418 Makler, die sich am fünften Teil der der ivm-Maklerumfrage beteiligten, nannten den Spezialversicherer als einen der drei Partner, an die sie am häufigsten Privathaftpflichtversicherungen vermitteln. Die Befragung fand von Anfang September bis Anfang Oktober 2006 wieder online statt und wird ab sofort zur KRAFTFAHRTVERSICHERUNG hier fortgeführt: www.ivm.de.

Die aus neun verschiedenen Kriterien zusammengesetzte Bewertung zeigt, dass auch bei der Privathaftpflicht die Produktqualität für die Auswahl des Versicherers entscheidend ist. In diesem Kriterium erreichten die Versicherer die beste Durchschnittsnote. Die aktuelle Umfrage liefert auch den Produktentwicklern wichtige Hinweise, welche Leistungen im Privathaftpflicht-Bereich erwartet werden. So geht der Trend bei Deckungssummen eindeutig in Bereiche von 8 Millionen Euro und darüber. Unter 3 Millionen Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden hält praktisch kein Makler mehr für bedarfsgerecht.

Immer mehr Makler legen zudem Wert darauf, dass der Versicherer eine Leistungsgarantie auf Basis der Mindeststandards des Arbeitskreises EU-Vermittlerrichtlinie – Dokumentation (www.vermittlerprotokoll.de) abgibt. Am häufigsten empfohlen wird die Ausfalldeckung, die einspringt, wenn der Schädiger selbst nicht über eine Privathaftpflichtversicherung oder ausreichendes Vermögen verfügt, um den angerichteten Schaden auszugleichen.

Pools oder Servicegesellschaften werden offensichtlich nach etwas anderen Kriterien gewählt als Versicherer. Bei ihnen dominiert die Bewertung der Prozessqualität. Hier haben viele Versicherer deutliche Schwächen, die die ivm-Maklerumfrage offen legt. Das betrifft die Policierung neuer Verträge ebenso wie den Service, der von den Maklern getrennt nach Service gegenüber den Kunden als auch gegenüber den Maklern bewertet wird.

Wie bereits die bisherigen Untersuchungen gezeigt haben, könnten die Versicherer ihre Bewertungen nachhaltig verbessern, wenn sie der technischen Verkaufsunterstützung mehr und vor allem erfolgreicher Aufmerksamkeit widmen würden. Selbst bei einem vergleichsweise einfachen Produkt wie der Privathaftpflicht gelingt es anscheinend selbst großen Versicherern nicht, zufrieden stellende Verkaufssoftware zu entwickeln und hilfreiche Maklerportale anzubieten.

Privathaftpflichtversicherung / Beurteilung über alle Kriterien

Platz 1 (VU): Interrisk  Note: 1,49Platz 1 (Serviceges.): germanBroker.net  Note: 1,53
Platz 2 (VU): Haftpflichtkasse Darmstadt  Note: 1,90

Platz 2 (Serviceges.): ASC  Note: 1,65

Platz 3 (VU): Generali  Note: 1,93Platz 3 (Serviceges.): maxPool  Note: 1,92

Alle weiteren Ergebnisse werden in einem Band veröffentlicht, der in Kürze gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 99,00 € (inkl. MwSt.) direkt beim ivm (info@ivm.de , Fax: 0234/96304-60) angefordert werden kann. Vorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen (Bestellformular im Internet www.ivm.de erhältlich)

Das Institut der Versicherungsmakler e.V. (ivm) wird seine Befragungen fortsetzen. Ab sofort sind Versicherungsmakler aufgerufen, mit Hilfe eines in weniger als fünf Minuten ausfüllbaren Online-Fragebogens den Bereich KRAFTFAHRTVERSICHERUNG zu bewerten. Der persönliche Fragebogen zur Umfrage KRAFTFAHRTVERSICHERUNG ist ab sofort unter www.ivm.de abrufbar.



Herr Hans-Ludger Sandkühler
Tel.: 0234 / 96304-40
Fax: 0234 / 96304-60
E-Mail: info@ivm.de

Institut der Versicherungsmakler e.V. (ivm)
Huestr. 18
44787 Bochum
Deutschland
www.ivm.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de