Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.06.2008
Werbung

125 Jahre Gesetzliche Krankenversicherung

Festakt mit Bundeskanzlerin

Siegburg. Im Mai 1883 verabschiedete der Reichstag auf Initiative des damaligen Reichskanzlers Otto von Bismarck das "Gesetz betreffend die Krankenversicherung der Arbeiter". Viele Reformen und politische Umbrüche hat die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) seitdem in den 125 Jahren ihres Bestehens erlebt. Ihre Grundprinzipien der Solidarität und Selbstverwaltung aber bestehen bis heute erfolgreich fort und sichern nach wie vor eine umfassende medizinische Versorgung für alle Versicherten.

Für die Spitzenverbände der Krankenkassen Grund genug, den Geburtstag der Gesetzlichen Krankenversicherung im Rahmen eines Festaktes am 11. Juni 2008 im Berliner Admiralspalast mit ausgewählten Gästen zu feiern. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel wird die Festrede halten, das Bundesministerium für Gesundheit wird durch den Parlamentarischen Staatssekretär Rolf Schwanitz mit einem Grußwort vertreten sein. Weitere Redner werden der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Dr. Dieter Hundt und der Bundesvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Michael Sommer sein. Im Namen der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen eröffnet der Verbandsvorsitzende des AEV - Arbeiter-Ersatzkassen-Verbands e. V., Ludwig Huber, den Festakt. Beim AEV liegt derzeit die Federführung in der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Krankenkassen. Das Schlusswort spricht Dr. Volker Hansen. Er ist alternierender Verwaltungsratsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes sowie Vorsitzender des Verwaltungsrates des neuen Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen.

Auch wenn ein solches Jubiläum immer Anlass für einen Rückblick in die Geschichte ist, soll es bei den Aktivitäten zum 125-jährigen Jubiläum der GKV auch darum gehen, den Blick auf die Zukunft zu richten. Deshalb haben die Spitzenverbände im Zusammenhang mit dem 125-jährigen Jubiläum der GKV einen Jugendwettbewerb initiiert, dessen Ziel es ist, insbesondere Schüler und Schülerinnen zu motivieren, sich mit dem Thema GKV näher zu beschäftigen. In der ersten Phase wird dabei in einem Kreativwettbewerb das überzeugendste Geburtstagsplakat prämiert, in einer zweiten Phase folgt ein Konzeptwettbewerb, bei dem das beste didaktische Konzept für eine jugendgerechte Aufbereitung des Themas GKV z. B. im Unterricht gesucht wird. Der Kreativwettbewerb ist übrigens bereits angelaufen - die Gewinner werden beim Festakt in Berlin ausgezeichnet. 



Frau Michaela Gottfried
Tel.: 02241 108-293
E-Mail: presse@vdak-aev.de

Verband der Angestellten-Krankenkassen e.V.
Frankfurter Straße 84
53721 Siegburg
www.vdak-aev.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de