dvb-Pressespiegel

Werbung
18.06.2010 - dvb-Presseservice

15. Versicherungswissenschaftliches Fachgespräch: Sicher durch die nächste Finanzkrise mit Solvency II?

Das 15. Versicherungswissenschaftliche Fachgespräch des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Berlin wird sich mit Facetten der Finanz- und Wirtschaftskrise befassen. Fragen der Finanzausstattung von Versicherungsunternehmen, der Regeln für die Kapitalanlage und der Regulierung und Aufsicht werden gestellt und diskutiert. Interessenten aus Versicherungswirtschaft, Wissenschaft, Politik und Presse sind herzlich eingeladen.

Einladung

zum 15. Versicherungswissenschaftlichen Fachgespräch am Dienstag, den 29. Juni 2010, 19:30 Uhr,

Repräsentanz der Allianz SE,  Pariser Platz 6, 10117 Berlin.


Sicher durch die nächste Finanzkrise mit Solvency II?

 Referenten        Prof. Dr. Helmut Perlet, vormals Allianz CFO                  

                           Dr. Gerhard Schick, finanzpolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen, MdB

                           Prof. Dr. Martin Eling, Institut für Versicherungswissenschaften, Univ. Ulm

 Moderator         Prof. Dr. Helmut Gründl, Humboldt-Universität zu Berlin

Mit Herrn Prof. Perlet als ehemaligem Vorstand der Allianz, Herrn Dr. Schick als fachkundigem Politiker und Herrn Prof. Eling als Wirtschaftswissenschaftler wurden drei ausgewiesene Experten als Redner gewonnen.

Wie bei den Fachgesprächen gewohnt, besteht im Anschluss an die Vorträge wieder Gelegenheit zu spannenden Diskussionen mit den Referenten. Details finden Sie hier: http://www.versicherungswissenschaft-berlin.de/downloads/Einladung_Fachgespraech_Plakat.pd f

Anmeldung erbeten, am besten per eMail an info@versnetzb.de oder Fax (030) 25 87 – 8316. Es werden keine Teilnehmergebühren erhoben.

Mit freundlichen Grüßen

Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft                   Versicherungswissenschaftliches

an den Berliner Universitäten                                                      Netzwerk Berlin (VersNetzB) 



Herr Dietmar Neuleuf
Tel.: 030 / 25 87 316
Fax: 030 / 25 87 83 16
E-Mail: d.neuleuf@ideal-versicherung.de

Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft
an den Berliner Universitäten e.V.
Kochstr. 26
10969 Berlin
www.versicherungswissenschaft-berlin.de

Der Verein fördert die Versicherungswissenschaft in Berlin durch wissenschaftliche Veranstaltungen, Unterstützung von Publikationen, Dissertationen und Projekten z. B. den Erwerb von Literatur, die Teilnahme an internationalen Tagungen und die Verleihung des Berliner Preises für Versicherungswissenschaft alle zwei Jahre.

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de