Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.07.2009
Werbung

30.000 qualitätsgeprüfte Präventionskurse online – Bewegung am beliebtesten

Rückenschule, Aqua Jogging und Nordic Walking sind die mit am liebsten in Anspruch genommenen Präventionskurse. Bewegungsangebote sind mit 80 Prozent am beliebtesten bei den BKK Versicherten. Etwa 15 Prozent der Versicherten besuchen Entspannungs- und Stressbewältigungsangebote wie zum Beispiel Yoga. Knapp fünf Prozent nehmen an Ernährungskursen sowie ein Prozent an Kursen zur Alkohol und Tabakentwöhnung teil, wie aus den Präventionsdaten der BKK Bundesverband GbR hervorgeht.

Zwei Drittel der Kursteilnehmer sind Frauen

Besonders beliebt bei den Frauen sind Bewegungs- und Entspannungskurse. Demgegenüber nehmen Männer fast ausschließlich an Bewegungskursen teil.

Jeder Dritte Kursteilnehmer ist zwischen 40 und 50 Jahre alt

Dem folgt die Altersgruppe zwischen 50 und 60 Jahren mit 20 Prozent und den Teilnehmern der zwischen 30- und 40jährigen, die ebenfalls ein Fünftel ausmachen. Personen über 70 Jahre nehmen mit fünf Prozent an den Gesundheitskursen teil.

30.000 qualitätsgeprüfte Präventionskurse unter www.bkk.de/easy

Mithilfe der Präventionskursdatenbank „easy!“ können Versicherte individuelle Kurse ganz einfach in ihrer Nähe finden. Kürzlich wurde der 30.000. Präventionskurs, der die strengen Qualitätsanforderungen der gesetzlichen Krankenkassen erfüllt, online angeboten. Damit bietet die „easy!“ Datenbank bundesweit das größte Angebot qualitätsgeprüfter Präventionskurse an. Die Eingabe der Postleitzahl genügt, und die Suchfunktion startet. Weiterhin sind altersgruppenspezifische Kursabfragen wie zum Beispiel „50+“ oder „Kinder und Jugendliche“ möglich. Den Versicherten stehen bundesweit knapp 23.000 Bewegungskurse, ca. 1.500 Ernäh rungskurse, ca. 5.000 Kurse zur Stressbewältigung/Entspannung und ca. 600 Suchtpräventionskurse sowie ca. 150 Kompaktseminare zur Verfügung. Außerdem sind in der Präventionskursdatenbank ca. 11.000 Kurse von Sportvereinen des Deutschen Olympischen Sportbundes mit besonderem Gütesiegel zur Prävention von Herz-Kreislauf- sowie Muskel- und Skeletterkrankungen zu finden. Die Kursdatenbank erreichen Interessierte jeweils über die Internetseite ihrer BKK oder unter www.bkk.de/easy. Die Betriebskrankenkassen übernehmen im Durchschnitt 80 bis 100 Prozent der Kosten.



Frau Susanne Wilhelmi
Tel.: 030 22312-0
Fax: 030 22312-129
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband GbR
Albrechtstr.10 b
10117 Berlin
http://www.bkk.de/

Alle Kurse der „easy!“ Datenbank erfüllen die gesetzlichen Vorgaben gemäß dem „Leitfaden Prävention“ der Spitzenverbände der Krankenkassen zu § 20 Abs.1 SGB V und können als qualitätsgesicherte Präventionskurse von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. Über 12,5 Millionen Zugriffe hat die Datenbank seit 2004 registriert. Kursanbieter, die sich zentral zertifizieren lassen und in die Datenbank eintragen möchten, finden auf der Internetseite www.bkk-praeventionskurse.de alle erforderlichen Informationen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de