Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.07.2008
Werbung

3er-Reihe: Lloyd Fonds bringt drei Schiffsfonds in Folge auf den Markt

Hamburg, Juli 2008. Die Lloyd Fonds AG startet mit dem Vertrieb von drei geschlossenen Schiffsfonds. Anleger können jeweils über Exklusivpartner die beiden Massengutschiffe "Thira Sea" und "Tosa Sea" mit jeweils 92.500 tdw* und das 4.300 TEU** Containerschiff "Bermuda" zeichnen. "Bei allen drei Schiffen profitiert der Anleger von den günstigeren Baupreisen", sagt Dr. Torsten Teichert, Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG. Die aktuellen Marktpreise der einzelnen Schiffe liegen viele Millionen Dollar über den Orderpreisen der Lloyd Fonds AG. "Weiteres Renditepotenzial liegt in der für Lloyd Fonds typischen konservativen Fondskonzeption im Bezug auf Anschlusscharter, Dollarentwicklung und Veräußerungserlöse." Neben dem Kerngeschäft - der Strukturierung geschlossener Fonds - hat die Lloyd Fonds AG gerade zwei 12.800 TEU Containerschiffe mit deutlichen Gewinnen an die weltweit drittgrößte Containerreederei CMA CGM verkauft, zwei weitere Containerriesen wurden an CMA CGM verchartert.

Die steuerlichen Belastungen für den Anleger sind bei allen drei Fonds aufgrund der Tonnagebesteuerung äußerst gering. Abgeltungssteuer wird für diese Kapitalanlagen nicht anfallen.

Die "Thira Sea" im Überblick:
Der 92.500 tdw Massengutfrachter "Thira Sea" wird für rund 61 Millionen US-Dollar von der chinesischen Werft Yang Fan Group erworben. Das Schiff soll 2009 in den Fonds übernommen werden. Die "Thira Sea" wurde für die ersten fünf Jahre zu 33.766 US-Dollar/Tag an Glory Welth, einem Spezialisten im Massengutverkehr, verchartert. Der Fonds hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 48,3 Millionen Euro. Ab 2011 sind Ausschüttungen in Höhe von anfänglich bis zu sieben Prozent geplant, der Gesamtmittelrückfluss ist mit 232 Prozent prognostiziert. Die "Thira Sea" wird exklusiv über die Hansenavis Treuconsult AG vertrieben.

Die "Tosa Sea" im Überblick:
Der 92.500 tdw Massengutfrachter "Tosa Sea" wird für rund 61 Millionen US-Dollar von der chinesischen Werft Yang Fan Group erworben. Das Schiff soll 2009 in den Fonds übernommen werden. Die "Tosa Sea" wurde, ebenso wie die "Thira Sea" für die ersten fünf Jahre zu 33.766 US-Dollar/Tag an Glory Welth verchartert. Der Fonds hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 73,4 Millionen US-Dollar. Ab 2010 sind Ausschüttungen in Höhe von anfänglich sechs Prozent geplant, der Gesamtmittelrückfluss ist mit 229 Prozent prognostiziert. Der Anleger kann zwischen einer Auszahlung in Euro oder US-Dollar wählen. Die "Tosa Sea" wird exklusiv über ein Tochterunternehmen der Feedback AG vertrieben.

Die "Bermuda" im Überblick:
Das 4.330 TEU Vollcontainerschiff "Bermuda" wird für rund 61 Millionen US-Dollar von der Werft Hanjin Heavy Industries erworben. Das Schiff soll 2009 in den Fonds übernommen werden. Die "Bermuda" wurde für die ersten fünf Jahre zu 29.150 US-Dollar/Tag an die bonitätsstarke APL-Gruppe verchartert. Der Fonds hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 51,6 Millionen Euro. Ab 2010 sind Ausschüttungen von anfänglich sieben Prozent pro Jahr geplant, der Gesamtmittelrückfluss ist mit 208 Prozent prognostiziert. Die "Bermuda" wird exklusiv über die Commerzbank vertrieben.

-------
* tdw = tons deadweight als Maßangabe für die Tragfähigkeit
** TEU = Twenty-foot Equivalent Unit, Maß für Standardcontainer




Frau Susanne Jobst

Tel.: 040. 32 56 78-145
Fax: 040. 3256 78-99
E-Mail: presse@lloydfonds.de


Herr Dr. Götz Schlegtendal
Investor Relations
Tel.: 040. 32 56 78-148
Fax: 040. 3256 78-99
E-Mail: ir@lloydfonds.de

Lloyd Fonds AG
Amelungstr. 8 - 10
20354 Hamburg
Deutschland
http://www.lloydfonds.de/

Über die Lloyd Fonds AG:
Die Lloyd Fonds AG gehört zu den führenden Emissionshäusern für geschlossene Fonds und andere strukturierte Kapitalanlagen in Deutschland und Österreich. Seit 1995 hat das Hamburger Unternehmen über 90 Beteiligungen in den Anlageklassen Schifffahrt, Zweitmarkt-Lebensversicherungen, Immobilien, Private Equity, regenerative Energien, Flugzeuge und Portfolio-Fonds aufgelegt. Mehr als 45.000 Anleger haben bisher über 1,7 Milliarden Euro in Fonds der Lloyd Fonds AG investiert. Damit wurde ein Investitionsvolumen von rund 4,3 Milliarden Euro realisiert. Die Lloyd Fonds AG hat im September das 100-prozentige Tochterunternehmen TradeOn AG gegründet, das sich auf den Kauf von Anteilen an geschlossenen Fonds spezialisiert hat. Lloyd Fonds ist seit 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 617487, ISIN DE0006174873).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de