Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.06.2006
Werbung

48 Gewinnerkinder für das SummerScienceCamp ermittelt

Vorbereitungen für das Camp laufen auf Hochtouren

Die 48 Teilnehmer des ersten SummerScienceCamps der AOK Baden-Württemberg stehen fest. Es sind die Gewinner des ScienceKids-Wettbewerbs, den das AOK-Kindermagazin jojo gemeinsam mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg im Frühjahr an den Grundschulen im Land ausgerufen hatte. Fast 500 Schülerinnen und Schüler haben ihren Bewerbungsbogen eingeschickt, darunter besonders zahlreich aus den Regionen der AOK-Bezirksdirektionen Heilbronn (52), Karlsruhe (41), Ludwigsburg (35) und Sindelfingen (33). Im Vorfeld unterzogen sich die Gewinnerkinder einem "Schmecks-Periment" mit einer Kiwi sowie einem "Sport-testix", weiter beantworteten sie Fragen zum Thema Sport und Ernährung. Gefordert wurde von ihnen außerdem, eine Spezialfrage an die Forscher zu richten. Von Interesse war für die Kinder unter anderem, wie Zucker in Energie verwandelt wird, warum man Muskelkater bekommt, wie das Schmecken funktioniert und wieso man im Kopfstand schlucken kann. Eine unabhängige Jury hat nun unter allen Einsendungen die Gewinner ermittelt.

Im SummerScienceCamp vom 5. bis 11. August 2006 in Karlsruhe werden die 48 Kinder gemeinsam mit Wissenschaftlern die Zusammenhänge von Ernährung und Bewegung ergründen. Sie wohnen und forschen in einer aufgebauten Zeltstadt auf dem Campus der Universität Karlsruhe. Sie experimentieren in echten Uni-Laboren und starten spannende Exkursionen. Jeder Tag steht dabei unter einem ganz besonderen Motto, z.B. Energie oder Wasser. Und natürlich haben die Kinder genügend Zeit zum Spielen, Toben und Lesen. In einer mobilen Küche bereiten zwei Köche täglich frische und gesunde Kost  für alle Camp-Bewohner zu.

Die Patenschaft für das SummerScienceCamp haben der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe, Heinz Fenrich und der Direktor der Universität Karlsruhe, Professor Dr. sc.tech. Horst Hippler übernommen.



Pressestelle
Herr
Tel.: 0711 25 93-234
E-Mail: presse@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
Deutschland
www.aok.de/bw

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de