Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.12.2007
Werbung

5. ibras-Workshop: Abwerbung ist Risiko Nummer 1 beim Kauf von Versicherungsmaklerbeständen

Hamburg, Dezember 2007 – Versicherungsmakler aus ganz Deutschland kamen am 29. November in das renommierte Hamburger Hotel Vierjahreszeiten, um über die Risiken mit Experten zu diskutieren, die sich aus Bestandskäufen und -verkäufen ergeben. Ausrichter dieser erfolgreichen Workshopreihe ist die ibras GmbH. Zum fünften mal in Folge war der Workshop ausgebucht. „Versicherungsmakler laufen leicht Gefahr, mit Fremdbeständen die Katze im Sack zu kaufen“, erklärt Christian Lüth, Geschäftsführer der ibras GmbH und Initiator der Veranstaltungsreihe. Neben zahlreichen Risiken ist das Hauptrisiko einer Bestandsübernahme immer noch die Abwerbung. Im Rahmen des Workshops wurden den Teilnehmern mögliche Fehlerquellen bei einem Bestands- bzw. Unternehmenskauf erläutert und praktische Lösungsansätze vermittelt.

Unterstützt wurde Christian Lüth von einer Reihe ausgewiesener Experten: Der Hamburger Rechtsanwalt Jan Volker Glauber zeigte auf, wie Haftungsrisiken vermieden werden können. Ergänzend dazu demonstrierte Ralf W. Barth, Geschäftsführer der Ralf W. Barth GmbH, Lösungen zur persönlichen Haftungsreduzierung durch die korrekte Anpassung der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung nach einem Bestandskauf. Christian Lüth selbst sprach über die Kaufpreisermittlung von Maklerbeständen und die Möglichkeit, Bestandsverkäufer zu finden. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein Interview mit Thomas Bethke, der nach langjähriger Versicherungsmaklertätigkeit über seinen eigenen aktuellen Unternehmensverkauf aus dem Nähkästchen plauderte.

Aufgrund der positiven Resonanz der bisherigen Veranstaltungen setzt die ibras GmbH bereits Anfang 2008 die Workshop-Reihe fort. Eine unverbindliche Voranmeldung ist unter www.ibras.de möglich.



Frau Ilka Cammin
Tel.: 038827-88868
Fax: 038827-88869
E-Mail: info@ibras.de

ibras® GmbH
Am Park 2
23942 Neuenhagen
Deutschland
http://www.ibras.de/

Über die ibras® GmbH

Die im Jahr 2004 von Christian Lüth gegründete ibras® GmbH ist spezialisiert auf die Bewertung von Maklerbeständen. Der gebürtige Hamburger entwickelte das insurance broker rating system (ibras); Herzstück seines gleichnamigen Unternehmens. Die ibras®-Methode basiert auf dem konventionellen Umsatzwertverfahren, das meist bei Freiberuflern wie Rechtsanwälten, Steuerberatern oder Ärzten angewandt wird. Ein besonderes Merkmal des Tools ist, dass die Bewertungskriterien und die sich daraus ergebenden Zu- und Abschläge auch aus Erfahrungswerten bereits getätigter Verkäufe resultieren. Dies stellt sicher, dass eine realistische Größenordnung für den Kaufpreis eines Bestandes ermittelt wird.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de