Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.11.2008
Werbung

7. Bildungskongress der deutschen Versicherungswirtschaft

Unter dem Motto „Nachhaltige Qualifizierung – notwendiger denn je!“ fand vom 06. – 07. November 2008 in Frankfurt am Main der 7. Bildungskongress der deutschen Versicherungswirtschaft statt. 350 Besucher fanden sich im Hause der Allianz Deutschland AG in Frankfurt am Main ein. Die Teilnehmer setzten sich hauptsächlich aus Bildungs- und Personalverantwortlichen aus Versicherungsunternehmen zusammen. Auch die Vorabendveranstaltung (Get together) am 05. November fand großes Interesse, hier konnten fast 200 Personen begrüßt werden. Zusammenfassend stellt Stefan Horenburg, Geschäftsführer der DVA, fest: „Der Bildungskongress hat sich seit seinem Start 2002 zu einer festen Größe in der Versicherungsbranche etabliert und bietet jede Menge Raum zum Austausch und zur Weiterentwicklung neuer Ideen und Netzwerken“.

Insgesamt referierten wieder rund 60 Experten aus Praxis und Wissenschaft über Konzepte, Projekte, Problemlösungen und Entwicklungen. Im Rahmen der 42 Foren konnten die Teilnehmer an Vorträgen aus den Bereichen Ausbildung, Weiterbildung und Personalentwicklung teilnehmen. Die beiden Eröffnungsvorträge im Plenum wurden von Prof. Dr. Fred Wagner vom Institut für Versicherungswissenschaften an der Universität Leipzig mit dem Beitrag „Megatrends in der Versicherungswirtschaft und Konsequenzen für die Qualifizierung“ und von Dr. Michael Christ, Leiter der Abteilung Führungskräfteentwicklung und Lufthansa School of Business, Deutsche Lufthansa AG, Frankfurt am Main, zum Thema „Talent Management made by Lufthansa“ gehalten. Der Abschlussvortrag wurde von Ulrich Herzog zum vertriebsorientierten Thema „Erfolg beginnt im Kopf“ gestaltet.

Der InnoWard, der Bildungspreis der Deutschen Versicherungswirtschaft, wurde in diesem Jahr zum vierten Mal in den Kategorien „Berufliche Erstausbildung“ und „Personalentwicklung/Qualifizierung“ verliehen. Einmalig lobte die Jury dieses Jahr einen Sonderpreis für soziales Engagement aus (zur Preisverleihung siehe DVA-BWV-Pressemitteilung Nr. 3/2008 „Nachwuchs finden, Planspiele, Integrieren und sich engagieren“). Die Preisträger stellten ihre Initiativen mit eigenen Ständen auf dem Markt der Möglichkeiten vor. Zwei siegreiche Projekte aus der Kategorie „Personalentwicklung/Qualifizierung“ präsentierten sich auch jeweils im Rahmen eines Forums.

Der Kongress bietet Bildungs- und Personalverantwortlichen der Versicherungswirtschaft und ihren Partnern auch im nächsten Jahr wieder eine Plattform, um sich über aktuelle Themen und Innovationen im Bildungsbereich zu informieren und auszutauschen, um Netzwerke aufzubauen bzw. zu pflegen und somit zur bedarfsgerechten Weiterentwicklung von Qualifizierung beizutragen.

Der nächste Kongress findet vom 13. bis 15. September 2009 in Stuttgart statt.
Nähere Informationen zum Kongress erhalten Sie bei Anke Brueske, Deutsche Versicherungsakademie (DVA), Tel. 030 2020–5091.  




Frau Anke Brueske

Tel.: 030 2020–5091
Fax: 030 2020–6650
E-Mail: anke.brueske@versicherungsakademie.de


Frau Michaela Reichle

Tel.: 089 922001-42
Fax: 089 922001-44
E-Mail: michaela.reichle@bwv-online.de

Deutsche Versicherungsakademie GmbH
Arabellastraße 29
81925 München
Deutschland
http://www.versicherungsakademie.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de