Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.05.2009
Werbung

A-Rating für SEB Aktienfonds bestätigt

Der SEB Aktienfonds (DE0008473471) hat sein A-Rating beim S&P Fund Management Rating erfolgreich verteidigt. „Die solide langfristige Performancebilanz in Kombination mit dem gestärkten Team ermöglichen es dem Fonds, sein S&P-Rating von A beizubehalten“, heißt es im Rating-Bericht von Standard & Poor’s.

Der Fonds wird seit Juli 2006 von Dr. Jürgen Meyer verwaltet. Dieser verfolgt einen langfristigen Value-Ansatz und konzentriert das Portfolio auf 25 bis 30 deutsche Titel, zurzeit überwiegend Large Caps. „Für Aktien-Käufer ein El Dorado: In vielen Fällen ist die Marke allein mehr wert, als das komplette Unternehmen momentan an der Börse kostet“, sagt Meyer. Als Head of Euroland Equities leitet er ein inzwischen dreiköpfiges Fondsmanager-Team bei SEB Asset Management in Frankfurt.

Der SEB Aktienfonds wurde im August 1988 aufgelegt und hat aktuell ein Volumen von rund 644 Mio. EUR. Seine zehn größten Beteiligungen sind BMW, Allianz, BASF, Porsche, Henkel, Deutsche Bank, E.On, RWE, Daimler und Siemens. Seit Jahresanfang verzeichnet der Fonds einen Wertzuwachs von 5,0 Prozent, verglichen mit einem Plus von 2,3 Prozent für den DAX (Stand: 25. Mai 2009).




Frau Brigitte Schroll

Tel.: 069/2 72 99-15 02
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Christina Bertholdt

Tel.: (069) 27299 - 1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

Über SEB Asset Management Deutschland
SEB ist eine nordeuropäische Finanzdienstleistungsgruppe mit rund 400.000 Firmen- und institutionellen Kunden sowie fünf Millionen Privatkunden. Die Kernmärkte der SEB sind Skandinavien, Deutschland und die baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen. Präsenz zeigt die SEB außerdem in Polen, der Ukraine und Russland; über ein internationales Netzwerk ist die Gruppe in zehn weiteren Ländern vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 2.460 Milliarden SEK (rd. 225 Milliarden EUR), der Konzern verwaltet ein Vermögen von 1.187 Milliarden SEK (rd. 108 Milliarden EUR) und hat rund 21.000 Mitarbeiter (Stand: 31. März 2009). Weitere Informationen über SEB finden Sie unter www.sebgroup.com.

Die SEB Asset Management, Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit 1.110 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 1.128 Milliarden SEK (rd. 105 Milliarden EUR) verfügt die SEB Asset Management über weitreichende Expertise in den wesentlichen Assetklassen.

In Deutschland gehört die SEB Asset Management zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch Ratings hat sie das Real Estate Asset Manager Rating „REM 2“ erhalten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de