Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.07.2007
Werbung

„A“ im Folgerating 2007: ASSEKURATA bestätigt gutes Urteil für ARAG Krankenversicherungs-AG

Nach dem guten Urteil beim interaktiven Erstrating hat die Assekurata auch im diesjährigen Folgerating die ARAG Krankenversicherungs-AG mit „A“ (gut) bewertet. Bei den einzelnen Teilqualitäten hat neben dem Faktor Sicherheit erstmals auch die Erfolgssituation der Gesellschaft ein „sehr gut“ erhalten. „Wir sind sehr zufrieden mit dieser guten Bewertung. Sie unterstreicht einmal mehr die erfolgreiche Geschäftspolitik der ARAG Kranken“, betont Wolfgang Brunner, Vorstandsmitglied der ARAG Krankenversicherungs-AG.

Die verbesserte Bewertung der Erfolgssituation basiert auf dem konstant hohen Niveau der versicherungsgeschäftlichen Ergebnisquote des Unternehmens: „Mit einem Vierjahresdurchschnitt von 11,14 Prozent positioniert sich die ARAG Kranken im Vergleich zum Markt (9,90 Prozent) überdurchschnittlich“, urteilt Assekurata. Erneut mit „sehr gut“ wurde die aus Kundensicht besonders wichtige Sicherheitslage bewertet. Dabei bescheinigen die Analysten der ARAG Kranken wieder ein professionelles Kapitalanlagenmanagement sowie einen „sehr guten Eindruck“ des konzerneinheitlich organisierten Risikomanagementsystems.
Ebenfalls unverändert wurde die Kundenorientierung mit „gut“ bewertet.

Die Beitragsstabilität der ARAG Kranken ist im Jahr 2007 mit weitgehend gut eingestuft worden. „Allerdings gilt es positiv zu berücksichtigen, dass das Unternehmen den vereinbarten Selbstbehalt der Kunden im Zeitablauf konstant hält. Diese Praxis ist im Markt nicht gängig“, so Assekurata. Darüber hinaus sei die Leistungsfähigkeit der ARAG Kranken gut, um Beitragsanpassungen künftig abmildern zu können. So hat das Unternehmen die Rückstellung für Beitragsrückerstattung in 2006 von 20,47 Prozent auf 21,88 Prozent der verdienten Beiträge erhöht.

Die Teilqualität Wachstum wurde aufgrund der gesunkenen Zahl an Vollversicherten mit noch zufrieden stellend bewertet. „Die ARAG Kranken wirkt diesem Trend gezielt entgegen. Im Jahr 2007 haben wir unsere Einsteigertarife mit neuen Selbstbehaltstufen erweitert und im Juli mit dem Komforttarif eine komplett neue und attraktive Produktfamilie im Markt eingeführt. Damit positionieren wir uns auch aktiver im Bereich der Kranken-Vollversicherung“, erläutert Wolfgang Brunner, Vorstandsmitglied der ARAG Krankenversicherungs-AG. Bei den Zuwachsraten im Bereich Krankenzusatzversicherungen liegt die ARAG Kranken mit 21,20 Prozent bereits weit über dem Marktdurchschnitt von 7,68 Prozent.

Der ARAG Konzern ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz. Damit kann die ARAG Kranken ihre Entscheidungen losgelöst von Renditeforderungen externer Kapitalgeber treffen – ein weiterer Baustein für die langfristige Stabilität der ARAG Tochtergesellschaft.

Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.



Herr Klaus Heiermann
Tel.: +49 0211 963 2219
Fax: +49 0211 963 2220
E-Mail: klaus.heiermann@ARAG.de

ARAG Versicherungen
Arag Platz 1
40472 Düsseldorf
http://www.arag.de/

Die ARAG Krankenversicherungs-AG gehört zum Verbund des ARAG Konzerns. Als Personenversicherer rundet sie gemeinsam mit der ARAG Lebensversicherungs-AG das Angebot des ARAG Konzerns ab. Der ARAG Konzern ist der international anerkannte unabhängige Partner für Recht und Schutz. Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz. Mit mehr als 3.600 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 1,3 Milliarden €. Außerhalb Deutschlands ist die ARAG in weiteren elf europäischen Ländern und den USA für ihre Kunden aktiv. Auf dem US-amerikanischen Rechtsschutzmarkt nimmt die ARAG heute eine Spitzenposition ein. Darüber hinaus ist der Konzern in Spanien und Italien mit seinen Rechtsschutzprodukten Marktführer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de