Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.04.2010
Werbung

ALRISE komplettiert mit Dr. Alessandro Banchi ihren Beirat

Der Berliner Drug Delivery Spezialist ALRISE Biosystems GmbH gibt bekannt, dass mit Dr. Alessandro Banchi ein weiterer hochkarätiger Experte aus der Pharmaindustrie den Beirat des Unternehmens komplettiert.

„Wir freuen uns sehr und sind stolz, dass wir unseren ohnehin schon exzellent besetzten Beirat nunmehr vervollständigen konnten“, erklärte Dr. Celal Albayrak, Geschäftsführer und Gründer der ALRISE. „Als langjähriger Sprecher der Unternehmensleitung von Boehringer Ingelheim, einem der weltweit führenden Pharmaunternehmen, besitzt Dr. Banchi außerordentliches Renommee und Erfahrung, um ALRISE weiterhin im Markt­segment ‚controlled-release Formulierungen’ als bevorzugten Partner der Pharmain­dustrie zu etablieren.“

Weitere Beiratsmitglieder sind Prof. em. Dr. Hans P. Merkle, emeritierter Professor am Institut für Pharmazeutische Wissenschaften der Eidgenössischen Technischen Hochschu­le (ETH) Zürich und einer der bekanntesten Wissenschaftler auf dem Gebiet der paren­teralen Depotarzneiformen, sowie Dr. Giuseppe Vita, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Schering AG und Aufsichtsratmitglied in mehreren börsennotierten internationalen Unternehmen. Dr. Vita, der bereits im Jahre 2008 privater Gesellschafter der ALRISE wurde, sitzt dem Beirat weiterhin vor.

ALRISE verfügt über eine hochinnovative und weltweit patentierte Technologieplattform mit herausragenden Alleinstellungsmerkmalen. Neben der erstmaligen Formulierung neuer Wirkstoffe trifft die sogenannte ImSus® Technologie gerade bei ihrer Verwendung im Rahmen des Lifecycle Managements oder für die Entwicklung von Supergenerika die derzeitige Nachfrage des Pharmamarktes.

Mikropartikuläre Depotarzneiformen, das Kerngeschäft der ALRISE, reduzieren drastisch die Applikationsfrequenz und sorgen zudem durch einen gleichbleibenden Wirkstofflevel im Blut für eine bessere Verträglichkeit, geringere Nebenwirkungen und eine deutlich höhere Patienten Compliance. Im Gegensatz zu konkurrierenden Verfahren verwendet die ImSus® Technologie ausschließlich toxikologisch unbedenkliche Hilfsstoffe, was eine erhöhte Produktsicherheit sowie eine einfachere und schnellere Zulassung nach sich zieht. Ferner eignet sich die ImSus® Technologie sowohl zur Formulierung von biotech­nologisch hergestellten Wirkstoffen wie Proteinen und Peptiden als auch von kleinen hydrophoben Molekülen, bei welchen durch die Mikroverkapselung die Bioverfügbarkeit erheblich verbessert werden kann.



ALRISE Biosystems GmbH
Herr Dr. Celal Albayrak

Tel.: 030/94892483
Fax: 030/94892482
E-Mail: info@alrise.de


Herr Christian Seegers
IBB Beteiligungsgesellschaft mbH
Tel.: +49 30 2125 3201
Fax: +49 30 2125 3202
E-Mail: venture@ibb-bet.de


Herr Karlheinz Schmelig
Creathor Venture Management GmbH
Tel.: 06172/13 97 20
Fax: 06172/13 97 229
E-Mail: creathor@creathor.de

Investitionsbank Berlin (IBB)
Bundesallee 210
10719 Berlin
www.ibb.de

Über ALRISE Biosystems GmbH:

Die ALRISE Biosystems GmbH (www.alrise.de) wurde im Januar 2004 durch Dr. Celal Albayrak gemeinsam mit Dr. Volker Rindler und Dr. Heiko Seemann gegründet und schloss im Januar 2006 mit CREATHOR VENTURE und dem von der IBB Beteiligungs­gesellschaft mbH gemanagten VC Fonds Berlin seine 1. Finanzierungsrunde in Höhe von 1,5 Mio. € ab. Im Juli 2008 trat Dr. Giuseppe Vita im Rahmen einer Kapitalerhöhung dem Unter­nehmen als privater Gesellschafter bei. In Kooperationen mit Pharma- und Biotechno­logieunternehmen entwickelt ALRISE ‚controlled-release’ Depotarzneiformen für verschie­dene Wirkstoffklassen. Bereits in den nächsten zwei bis drei Jahren erwartet ALRISE den Markteintritt mit einem ersten Produkt.



Über IBB Beteiligungsgesellschaft mbH und VC Fonds Berlin GmbH:

Die IBB Beteiligungsgesellschaft (www.ibb-bet.de) stellt innovativen Berliner Unterneh­men Venture Capital zur Verfügung und hat sich am Standort Berlin als Marktführer im Bereich Early Stage Finanzierungen etabliert. Die Mittel werden vorrangig für die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen eingesetzt. Aktuell befinden sich zwei von der IBB Beteiligungsgesellschaft verwaltete Fonds in der Investitionsphase, der VC Fonds Technologie Berlin mit einem Fondsvolumen von 52 Mio. € und der VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin mit einem Fondsvolumen von 30 Mio. €. Beide VC Fonds sind finanziert durch Mittel der Investitionsbank Berlin (IBB) und des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) verwaltet vom Land Berlin. Seit 1997 hat die IBB Beteiligungsgesellschaft Berliner Kreativ- und Technologierunternehmen in Konsortien mit Partnern über 650 Mio. € zur Verfügung gestellt, wovon die IBB Beteili­gungsgesellschaft rund 83 Mio. € als Lead-, Co-Lead- oder Co-Investor investiert hat.



Über CREATHOR VENTURE:

CREATHOR VENTURE (www.creathor.de) finanziert technologieorientierte Unternehmen und Unternehmer aus den Bereichen Life Science, IT, Telekommunikation, Medien, Neue Materialien, Elektronik und Nanotechnologie sowie Cleantech. Zum Management von CREATHOR VENTURE gehören der Gründer der ehemaligen Technologieholding VC GmbH, Dr. Gert Köhler, sowie Ingo Franz und Karlheinz Schmelig. Das Team ist seit über 20 Jahren im Early-Stage Venture Capital tätig. Seitdem wurden mehr als 200 Technologie­firmen finanziert, über 20 Firmen an die Börse geführt sowie zahlreiche Unternehmen verkauft. Beispiele für erfolgreiche Beteiligungen im Bereich Life Science sind Accovion GmbH, SiRION Biotech GmbH, Caprotec Bioanalytics GmbH, Phenex Pharmaceuticals AG und CEVEC Pharmaceuticals GmbH.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de