Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.03.2009
Werbung

AOK-Arzneirabattverträge 2009/2010: Alle Pharmaunternehmen verlängern ihre Angebote bis 2. Mai 2009

Wie die AOK jetzt mitteilt, haben alle Arzneimittelhersteller, die für einen oder mehrere der 63 ausgeschriebenen Wirkstoffe Zuschläge erhalten sollen, ihre Angebote um zwei Monate bis zum 2. Mai 2009 verlängert. Die Angebotsverlängerung ist laut AOK erforderlich, weil anhaltende Rechtstreitigkeiten die Erteilung der Zuschläge noch behindern. Die AOK geht aber davon aus, dass die ausstehenden Verfahren innerhalb der neuen Angebotsfrist entschieden werden und die Rabattverträge dann einheitlich zum 1. Juni 2009 starten können.

"Die Angebotsverlängerungen bestätigen das nach wie vor ausnahmslos hohe Interesse der Unternehmen an den Rabattverträgen. Trotz des von einigen Unverbesserlichen angezettelten juristischen Hickhacks stehen unsere potentiellen Vertragspartner geschlossen zu ihren Angeboten", sagt Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvize der AOK Baden-Württemberg und Chefunterhändler der Rabattverträge im gesamten AOK-System, am Mittwoch (04.03.2009) in Stuttgart.

Was die kommenden Verfahren vor Vergabekammern und Gerichten betrifft, ist Hermann zuversichtlich: "Die AOK-Linie wurde bisher von allen Gerichten vollauf bestätigt und ich sehe nicht, was sich daran noch grundsätzlich ändern könnte - schließlich geht es abschließend immer um die gleichen Fragen."

Anfang August hatte die AOK Rabattverträge für die Jahre 2009 und 2010 über insgesamt 64 Wirkstoffe erstmals europaweit ausgeschrieben. Die Wirkstoffe erzielten im AOK-System im Jahr 2007 ein Umsatzvolumen von 2,3 Milliarden Euro.



Tel.: 0711 / 2593 - 561
E-Mail: presse@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
www.aok.de/bw

Die AOK Baden-Württemberg versichert 3,7 Millionen Menschen und zahlt fast 9,8 Milliarden Euro pro Jahr an Leistungen in der Kranken- und Pflegeversicherung.
Weitere Informationen zur AOK Baden-Württemberg im Internet unter: www.aok-bw.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de