dvb-Pressespiegel

Werbung
17.02.2009 - dvb-Presseservice

AOK-Arzneirabattverträge 2009/2010: Vergabekammer des Bundes genehmigt erneut Vorabzuschläge

Die AOK hat eine weitere wichtige Hürde im Zuge der Rechtstreitigkeiten um die AOK-Arzneimittelrabattverträge für die Jahre 2009 und 2010 genommen. Am Montag (16.02.2009) hat die Vergabekammer des Bundes in einem weiteren Verfahren den Antrag der AOK auf Vorabgestattung der Zuschläge genehmigt.

Damit haben alle wichtigen Instanzen die AOK-Linie vollauf bestätigt und den vorzeitigen Zuschlägen zugestimmt. Offen ist jedoch laut AOK, ob alle Wirkstoffe zeitgleich an den Start gehen können. Das sei vom weiteren Verlauf der noch anhängigen Verfahren abhängig.

Anfang August hatte die AOK Rabattverträge für die Jahre 2009 und 2010 über insgesamt 64 Wirkstoffe erstmals europaweit ausgeschrieben. Die Wirkstoffe erzielten im AOK-System im Jahr 2007 ein Umsatzvolumen von 2,3 Millarden Euro.



Pressestelle
Tel.: 0711 / 2593 - 561
E-Mail: presse@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
www.aok.de/bw

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de