Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.09.2008
Werbung

AOK Baden-Württemberg erhöht auf 15,1 Prozent

Die AOK Baden-Württemberg wird ihren allgemeinen Beitragssatz zum 1. Oktober um 0,6 Prozentpunkte auf 15,1 Prozent anheben. Sie holt damit nach, was über 70 Krankenkassen in der Bundesrepublik vor Wochen bereits vollzogen haben.

Grund für die Erhöhung sind nach Mitteilung der Krankenkasse vor allem die weit überdurchschnittlich gestiegenen Arzneimittel- und Krankenhauskosten, sie allein verursachten im ersten Halbjahr Mehrausgaben von 100 Millionen Euro. Durch die Erhöhung will die AOK sicherstellen, die bis Jahresende gesetzlich vorgeschriebene Entschuldung zu erreichen.

Ab 1. Januar 2009 werden alle Krankenkassen den gleichen Beitragssatz erheben. Heutige Beitragssatzunterschiede sind dann nicht mehr von Bedeutung. 



Fachbereich I.3 Marketing
Herr Michael Bernatek
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0711 2593 - 561
E-Mail: michael.bernatek2@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
www.aok.de/bw

Die AOK Baden-Württemberg versichert 3,7 Millionen Menschen und zahlt fast 9,8 Milliarden Euro pro Jahr an Leistungen in der Kranken- und Pflegeversicherung aus.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de