Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.08.2013
Werbung

APRIL Gruppe: 25 Jahre Qualität rund um die Versicherung

Die französische APRIL Gruppe feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Der in der Versicherungsbranche renommierte internationale Finanzdienstleister hat sich einem erstklassigen Kundenservice und der Verbesserung des Images der Versicherungswelt verschrieben.

Was 1988 mit einer von Bruno Rousset gegründeten Maklergesellschaft in Lyon begann, ist heute zu einem weltweit agierenden Service- und Finanzdienstleiter gewachsen: Die französische APRIL Gruppe übernimmt für ihre Kunden die Entwicklung, Markteinführung, Verwaltung und den Vertrieb von Versicherungslösungen auf allen Vertriebswegen. Schon damals war es die Ambition von Bruno Rousset (noch heute CEO der April Gruppe), das Bild der Versicherung in der Öffentlichkeit nachhaltig positiv zu verbessern.

Er orientiert sich dabei an den Werten der sozialen Marktwirtschaft: ihm ist es wichtig, dass APRIL ein sozialverantwortliches, authentisches und transparentes Unternehmen verkörpert. Die kundenorientierte Struktur der Gruppe ist daher auf Werte wie exzellenten Service gegenüber Geschäftspartnern und Endverbrauchern, Kundenfreundlichkeit mit leicht verständlichen Verträgen und Innovationsfreudigkeit ausgerichtet.

Marktführer durch Kundenorientierung und Qualität
Während ihres 25-jährigen Bestehens hat APRIL in der Versicherungsbranche zahlreiche wichtige Impulse gesetzt. Seit Oktober 1997 ist der französische Dienstleister an der Börse notiert und war zu diesem Zeitpunkt der erste französische Makler mit ISO 9001 Zertifizierung. Die internationale Ausrichtung begann 1999 mit der Expansion in Europa: zuerst gab es Niederlassungen in Italien, gefolgt von Spanien, Deutschland und Großbritannien. Heute ist APRIL ein weltweit tätiger Konzern. Derzeit gehören 45 Gesellschaften in 37 Ländern zu APRIL, darunter drei eigene Versicherungsunternehmen.

Rund 4.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2012 einen Umsatz von 773 Millionen Euro und einen konsolidierten Nettogewinn von 53,4 Millionen Euro. Die Gruppe betreut weltweit über 6 Millionen Versicherungsnehmer und ist Marktführer im Segment der Reiseversicherungen in Lateinamerika, Frankreich und Slowenien.

Seit 2005 gehört APRIL Deutschland zum Konzernverbund. Das Münchener Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen trägt vor allem in den Bereichen Mobilität und Health Insurance zum Konzernerfolg bei. Daneben hat man sich im Bereich „Outsourcing“ in Deutschland auf die Verarbeitung kompletter Bestände von Versicherungsunternehmen spezialisiert. „Als deutsches Standbein der APRIL Gruppe können wir unseren Kunden ein erweitertes Leistungsportfolio bieten“, so Lutz Göhler, CEO der  APRIL Deutschland AG. „Die Gruppe wiederum ist durch uns näher am lokalen Kunden – ein Mehrwert, der sich für alle auszahlt.“ Insgesamt vermittelt die französische Konzerngruppe beispielsweise monatlich über 1.000 Expatriate-Versicherungen an ihren Standorten in München, Paris und Newcastle.

Fairer Zugang zum Versicherungsmarkt
Durch ihr innovatives Geschäftsmodell ermöglicht die APRIL Gruppe ihren Kunden einen einzigartigen und fairen Zugang zum Versicherungsmarkt. Die weltweite Zusammenarbeit mit 20.000 Maklern und eigenen Callcentern auf drei Kontinenten deckt in der Kooperation mit den konzerneigenen Versicherungsgesellschaften die komplette Wertschöpfungskette der Assekuranzbranche ab. Die internationale Ausrichtung und die Zusammenarbeit mit institutionellen Partnern vor Ort erweitern kontinuierlich das Leistungsportfolio. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen in den Bereichen Sach-, Haftpflicht- und Lebensversicherungen für Privatpersonen, Geschäftsleute und Unternehmen, sowie im Bereich internationale Krankenversicherungen an.

Die Zukunft: APRIL setzt auf Mobilität und Assistance
Bruno Rousset sieht in der Vielseitigkeit und Flexibilität von APRIL die Stärke, die es der Versicherungsbranche ermöglicht, in Zukunft eingefahrene Standards und Modelle hinter sich zu lassen. Das bedeutet, sich auf herausfordernde Aufgaben einzulassen und Strategien engagiert umzusetzen. Zu den langfristigen Zielen der APRIL Gruppe gehört es, weiter profitabel zu wachsen und 2020 weltweit zu den Top drei Anbietern von Mobilitäts- und Assistanceleistungen zu gehören. Der Kunde steht dabei weiterhin konsequent im Mittelpunkt: Durch regionale und internationale Versicherungslösungen bleibt APRIL im wachsenden Versicherungsmarkt der richtige Ansprechpartner für Unternehmen und Privatkunden.

Zahlen und Fakten

APRIL Gruppe

  • Führender Versicherungsmakler in Frankreich, Kanada und Slowenien im Bereich Personen-, Haftpflicht- und Sachversicherungen
  • Hochwertiges, internationales Schadenregulierungsnetzwerk in Zusammenarbeit mit APRIL International Assistance (ehemals CORIS)
  • Weltweit über 6 Millionen Versicherungsnehmer
  • 773 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2012
  • Über 4.000 Mitarbeiter
  • Internationales Netzwerk in über 35 Ländern mit mehr als 40 Gesellschaften

APRIL Deutschland

  • Seit dem Jahr 2001 am Markt
  • Über 40 Mitarbeiter am Standort München
  • Über 5 Millionen Euro Umsatz p. a.
  • Betreuung von über 700.000 versicherten Endkunden
  • Seit Juli 2005 im Konzernverbund der APRIL Gruppe, Lyon

APRIL Deutschland AG
Richard-Reitzner-Allee 1
85540 Haar
Deutschland

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de