Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.06.2010
Werbung

ARAG Personenversicherer auf Kurs: ARAG Kranken wächst weiter, Produktionsplus bei ARAG Leben

Trotz schwieriger gesamtwirtschaftlicher Rahmenbedingungen blicken die Personenversicherer des ARAG Konzerns auf ein gut verlaufenes Geschäftsjahr 2009 zurück. Die ARAG Kranken unterstrich erneut ihre Rolle als Wachstumsmotor des ARAG Konzerns in Deutschland: Sie erzielte mit 9,2 Prozent ein erneut deutlich über dem Marktdurchschnitt liegendes Beitragswachstum. Die ARAG Leben profitierte vom erfolgreichen Konsolidierungskurs der letzen Jahre und konnte neben um 2,6 Prozent reduzierten Verwaltungsaufwendungen eine merkliche Produktionssteigerung verzeichnen.

Die ARAG Krankenversicherungs-AG hat im Geschäftsjahr 2009 trotz des anspruchsvollen Umfelds der Gesundheitsreform und des Bürgerentlastungsgesetzes ihre Beitragseinnahmen von 233,9 Millionen € auf 255,4 Millionen € gesteigert. Mit diesem Beitragsplus von 9,2 Prozent liegt die ARAG Tochtergesellschaft deutlich über dem Marktdurchschnitt der privaten Krankenversicherer von 3,8 Prozent. Zum 31. Dezember 2009 waren bei der ARAG Kranken 420.435 Menschen (Vorjahr: 367.650) versichert. Die Zahl der Vollversicherten stieg von 42.530 auf 44.922 Personen an. Die Gesellschaft profitierte damit nachhaltig von ihrer hervorragenden Projektarbeit in den vergangenen Jahren.

Gegenüber dem Vorjahr musste die ARAG Kranken im Geschäftsjahr 2009 kaum Abschreibungen auf ihre Kapitalanlagen vornehmen. Die Nettoverzinsung verbesserte sich somit von 2,9 Prozent auf 4,0 Prozent. Trotz reger Produktaktivitäten, ausgelöst durch die Umsetzung verschiedener gesetzlicher Vorgaben, ist die Verwaltungskostenquote mit 2,7 Prozent nahezu auf dem niedrigen Vorjahresniveau von 2,6 Prozent gehalten worden.

Produktseitig hat die ARAG Kranken im Jahr 2009 ihre breite Angebotspalette im ambulanten Zusatzversicherungsbereich attraktiv erweitert: Mit Tarif 483 werden nun auch unter anderem Heilpraktikerbehandlungen, Behandlungen durch Ärzte für Naturheilverfahren und hochwertige Leistungen im Bereich Sehhilfen angeboten. Der Tarif V100 bietet umfangreiche Leistungen für Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen sowie für Schutzimpfungen. Darüber hinaus wurde 2009 der ARAG Patienten-Rechtsschutz zur Marktreife gebracht. Damit profitieren seit Anfang 2010 auch alle Vollversicherungs-Kunden der ARAG Kranken von der Rechtskompetenz des ARAG Konzerns: Als beitragsfreie Inklusivleistung bietet der Patienten-Rechtsschutz Kostenschutz und Hilfestellung bei Rechtsstreitigkeiten mit Ärzten, Apothekern, Klinikpersonal oder Pflegediensten. Spiegelbild der hohen Qualität und des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses des Produktangebots der ARAG Kranken sind die erneut zahlreichen Spitzenplätze bei unabhängigen Produktratings im Jahr 2009 – darunter von Stiftung Warentest und Öko-Test. Auch die für das Krankenversicherungsgeschäft besonders wichtige Zielgruppe der Makler schätzt die ARAG Krankenversicherung und deren Produkte sehr. Dies zeigte sich zuletzt im aktuellen AssCompact PKV-AWARD: Die befragten Makler wählten die ARAG Krankenversicherung in der Kategorie Zusatzversicherungen mit Abstand zur Nummer eins (im Vorjahr Platz 2).

ARAG Lebensversicherung mit solidem Neugeschäft

Der nachhaltige Konsoliderungskurs der ARAG Lebensversicherungs-AG aus den vergangenen Jahren zeigt verstärkt Wirkung. Auch bei der Beitragsentwicklung zeichnet sich immer deutlicher eine Trendumkehr ab. Zwar nahmen die Beitragseinnahmen aufgrund der regulären Abläufe ­– wie in der gesamten Branche – ab. Sie verringerten sich um 2,6 Prozent von 206,0 Millionen € auf 200,6 Millionen €. Allerdings verbesserte sich das policierte Neugeschäft bei den laufenden Beiträgen sehr deutlich gegen den Markttrend. Während der Markt – bereinigt um die Riesterscheibe des Vorjahres – ein Minus von 7 Prozent auswies, legte das Neugeschäft der ARAG Leben bei den laufenden Beiträgen um 14,6 Prozent zu. Insbesondere im letzten Quartal 2009 war eine deutliche Belebung von rund 48 Prozent zu verzeichnen. Die ARAG Lebensversicherung verzichtet dabei ganz bewusst auf kurz laufendes banknahes Geschäft mit Einmalbeiträgen. Das Plus im Neugeschäft resultiert daher aus dem Geschäft gegen laufenden Beitrag sowie aus einer deutlich – gegen den Markttrend – verbesserten Stornoquote.

Ausschlaggebend für die positive Neugeschäftsentwicklung ist die spürbare Belebung des Verkaufs über Makler. Sie überzeugen sich in zunehmendem Maße über die sehr gute Produktqualität der innovativen ARAG Fonds-Produkte. Diese erhielten auch in 2009 Top-Ratings anerkannter Analysten: Die Fonds-Policen-Generation FoRte 3D bietet dem Kunden Altersvorsorgeprodukte, die Flexibilität, Sicherheit und Renditegesichtspunkte in optimaler Weise miteinander kombinieren und wurde zum Beispiel von der Rating-Agentur Franke & Bornberg mit "FFF" (hervorragend) bewer

Der  Kapitalanlagenmarkt war im Jahr 2009 geprägt durch die Auswirkungen der Banken- und Finanzmarktkrise. Die von der ARAG Lebensversicherung konsequent verfolgte konservative und sicherheitsorientierte Anlagenpolitik hat sich daher als richtig erwiesen: Trotz der insgesamt fallenden Zinsen an den Kapitalmärkten konnte die Gesellschaft ihre Nettoverzinsung von 3,3 auf 4,0 Prozent steigern. Der Rohüberschuss der ARAG Leben hat sich deutlich verbessert und stieg von 18,5 Millionen € auf 32,3 Millionen €.



Herr Klaus Heiermann
Leiter Hauptabteilung Konzernkommunikation/Marketing
Tel.: +49 0211 963 2219
Fax: +49 0211 963 2220
E-Mail: klaus.heiermann@ARAG.de

ARAG Versicherungen
Arag Platz 1
40472 Düsseldorf
http://www.arag.de/

Die ARAG Krankenversicherungs-AG und die ARAG Lebensversicherungs-AG gehören zum Konzernverbund der ARAG – dem international anerkannten unabhängigen Partner für Recht und Schutz. Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz. Mit seinen 3.500 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 1,4 Milliarden €. Außerhalb Deutschlands ist die ARAG in weiteren zwölf europäischen Ländern und den USA für ihre Kunden aktiv. Auf dem US-amerikanischen Rechtsschutzmarkt nimmt die ARAG heute eine Spitzenposition ein. Darüber hinaus ist der Konzern in Spanien und Italien mit seinen Rechtsschutzprodukten Marktführer.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de