Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.03.2008
Werbung

AXA Investment Managers steigert Mittelzuflüsse in Deutschland um fast 50 Prozent

AXA Investment Managers verbuchte im letzten Jahr in Deutschland fast 50 Prozent mehr neue Kundengelder. Ende 2007 lag das Mittelaufkommen bei knapp 1,5 Mrd. Euro gegenüber 1,0 Mrd. Euro im Vorjahr. Beim Geschäft mit Publikumsfonds in Deutschland konnte AXA Investment Managers den Zuwachs an Kundengeldern sogar nahezu verdoppeln. Hier lag der Nettomittelzufluss bei 1,3 Mrd. Euro (2006: 756 Mio. Euro). Im institutionellen Geschäft lag das Neugeschäft bei 217 Mio. Euro.

„Einen Hauptanteil am Neugeschäft mit Publikumsfonds hatten 2007 konservativere Anlageformen wie zum Beispiel offene Immobilienfonds“, sagt Bernhard Klocke, Leiter Publikumsfondsvertrieb in Deutschland und Österreich. In die offenen Immobilienfonds flossen 1,3 Mrd. Euro, davon 1,2 Mrd. Euro in das Flaggschiff AXA Immoselect. Ein weiterer Topseller war im vergangenen Jahr der Aktienfonds AXA Rosenberg Eurobloc Equity Alpha Fund mit einem Zuwachs von über 320 Mio. Euro. Der mit Blick auf die Abgeltungssteuer interessante 1,4 Mrd. Euro schwere AXA WF Optimal Income konnte bereits 42,5 Mio. Euro an Neugeldern verbuchen.

Im Markttrend lag der erhebliche Absatz an Geldmarktfonds, was sich bei Zuflüssen in den AXA EONIA von 110 Mio. Euro zeigte. Im zweiten Halbjahr flossen 16 Mio. Euro in den AXA WF Global Inflation Bonds. Dies könnte ein Anzeichen für steigende Inflationsängste auf Kundenseite sein.

„Im Institutionellen Geschäft verzeichneten wir eine ausgewogene Verteilung auf Aktienfonds von AXA Rosenberg sowie Geldmarkt- und Rentenfonds, hier im wesentlichen AXA IM FIIS US Short Duration High Yield", so Frank Richter, Leiter Institutionelles Geschäft Deutschland und Österreich. „Die anhaltenden Zuflüsse in AXA Rosenberg-Fonds zeigen uns, dass der Trend zum systematischen Aktienmanagement ungebrochen ist." Das Neugeschäft verteilte sich fast zur Hälfte auf Mandate (51%) und Anlagen in Publikumsfonds (49%).

Solide Umsätze in einem schwierigen Börsenjahr

Trotz der Turbulenzen an den Börsen im vergangenen Jahr wuchs das Fondsvermögen  von AXA Investment Managers im deutschsprachigen Raum weiter an. Ende 2007 verzeichnete das Unternehmen für Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein Fondsvermögen von insgesamt 92,4 Mrd. Euro gegenüber 43,2 Mrd. Euro in 2006. Die Übernahme der Winterthur-Gruppe durch die AXA-Gruppe hat mit 47,9 Mrd. Euro zum Wachstum beigetragen. Unter den deutschsprachigen Ländern spielt Deutschland mit einem Fondsvolumen von knapp 56 Mrd. Euro die größte Rolle, gefolgt von der Schweiz (36 Mrd. Euro) und Österreich (311 Mio. Euro).

Weltweit Anstieg des Fondsvermögens

Auch international war AXA Investment Managers 2007 erfolgreich. Die Nettoerträge   stiegen um 20 Prozent auf 1.419 Mio. Euro (2006: 1.181 Mio. Euro). Das verwaltete Fondsvermögen stieg um 63 Mrd. Euro auf insgesamt 548 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Plus von 13 Prozent. Der Basisgewinn  (Konzernanteil) konnte währungsbereinigt um 31 Prozent auf 276 Mio. Euro gesteigert werden.

AXA Investment Managers verfolgt weiter Wachstumsstrategie

AXA Investment Managers wird 2008 seine Wachstumsstrategie weiter verfolgen. Angesichts der Unruhen auf den Finanzmärkten in den vergangenen Monaten und der Möglichkeit einer globalen Abkühlung der Wirtschaft wird sich das Unternehmen hierbei auf seine wichtigsten Entwicklungsziele konzentrieren. „Zunächst gilt es, die geografische Expansion in jene Märkte voranzutreiben, die über die vergangenen Jahre hinweg beständige und stabile Wachstumsraten vorweisen konnten“, kommentiert Dominique Carrel-Billard, CEO von AXA Investment Managers, die internationalen Ziele des Unternehmens. AXA Investment Managers hat bereits Joint Ventures in China und Indien aufgebaut, kürzlich wurde der erste Aktienfonds in China aufgelegt.

„In diesem Jahr werden wir außerdem unsere Aktivitäten in der asiatisch-pazifischen Region (Hongkong, Singapur) und in Japan forcieren, wo wir beträchtliches Wachstumspotenzial sehen“, so Carrel-Billiard. In Europa solle der Marktanteil weiter ausgeweitet werden. Gleichzeitig plant AXA Investment Managers, seine Präsenz im mittleren Osten zu verstärken. Mit dieser Strategie treibt das Unternehmen auch in 2008 sein Multi-Experten-Modell weiter voran.



Frau Barbara Fleck
Tel.: (49) 69 900 25 15 882
E-Mail: barbara.fleck@axa-im.com

AXA Investment Managers Deutschland GmbH
Bleichraße 2 - 4
60313 Frankfurt am Main
www.axa-im.de

AXA Investment Managers
AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein Multi-Experte in der Vermögensverwaltung und gehört zur AXA-Gruppe, einer der größten internationalen Versicherungsgruppen und bedeutendsten Vermögensmanager der Welt. AXA IM ist mit 538 Mrd. Euro (Stand: 31.1.08) verwaltetem Vermögen einer der größten in Europa ansässigen Asset Manager. Mit fast 3.000 Mitarbeitern ist AXA IM weltweit in 21 Ländern tätig.

Multi-Experte
Als Multi-Experte im Asset Management ist AXA Investment Managers in der Lage, Investmentlösungen in allen Assetklassen optimal gemäß der Kundenbedürfnisse zu kombinieren und damit einen signifikanten Mehrwert zu erzielen. Das Ziel von AXA IM ist es, in jedem Bereich Marktstandards zu setzen und eine führende Position einzunehmen. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass Spezialisierung, Unabhängigkeit und Verantwortlichkeit der Fondsmanager für eine nachhaltige Performance unerlässlich sind. Deshalb entwickelt das Unternehmen überall dort Expertenteams, wo es über klare Wettbewerbsvorteile verfügt.

Weitere Informationen zu AXA Investment Managers unter www.axa-im.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de