Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.10.2006
Werbung

AXA Krankenversicherung verdreifacht Teilnehmerquote bei Chronikerprogrammen

Die Zahl chronisch Kranker, die die Betreuungsprogramme der AXA Krankenversicherung nutzen, hat sich in den letzten 12 Monaten verdreifacht. Der Kölner Versicherer wertet dies als eindeutigen Erfolg seiner Aktivitäten, die Programme noch stringenter am Bedarf und den Erwartungen der Patienten auszurichten.

Mit Hilfe erstmals angewandter Qualitätsmanagement-Methoden aus der Industrie führte AXA eine einjährige Analyse und Maßnahmenoptimierung durch, um mehr Teilnehmer für die angebotenen Chronikerprogramme zu gewinnen und die medizinische Versorgung weiter zu verbessern. Das erfreuliche Ergebnis nach einem Jahr: Über 30 % der Betroffenen nehmen heute an den Disease-Management-Programmen (DMP) von AXA teil.

Erfolgsfaktor ist dabei die konsequente Ausrichtung des Angebotes auf die Bedürfnisse der Kranken. "Genau hinhören, was der Kunde wünscht, denkt und was ihn bewegt", so Manfred Jehnen, Teamleiter Disease-Management. Das ist die einfache aber auch herausfordernde Botschaft. Regelmäßige Befragungen der Beteiligten ermitteln den spezifischen Bedarf der Kunden. In die gezielte Ausrichtung der Konzepte fließen zudem die Ergebnisse einer detaillierten Befragung unter den behandelnden Ärzten ein. So ist sichergestellt, dass die betreuenden Ärzte in den Verbesserungsprozess mit einbezogen und Lösungen gemeinsam erarbeitet werden.

Kunden, die sich freiwillig an den für sie kostenlosen Chronikerprogrammen beteiligen, werden bei AXA individuell beraten und durch medizinisch ausgebildetes Personal systematisch zu einer gesunden Lebensführung angeleitet. Die Arzneimittelversorgung wurde sukzessive deutlich verbessert. Wie gut diese Programme bei den betreuten Kunden ankommen, zeigt auch die positive Beurteilung: 80 % der Befragen bewerten die Programme mit "sehr gut". Die Anzahl derer, die die Programme vorzeitig abbrechen, liegt unter 1 %.

Im Jahr 2000 startete die AXA Krankenversicherung ihr erstes Disease-Management-Programm zur Betreuung chronisch erkrankter Kunden. Erfolgte zunächst eine Unterstützung für Diabetiker, wurden im Laufe der folgenden Jahre die Betreuungsprogramme auf die Diagnosen Brustkrebs, Asthma und Koronare Herzkrankheit ausgedehnt. Seit 2004 bietet AXA ihren Kunden als erstes Unternehmen der Branche alle von der Bundesregierung empfohlenen Disease-Management-Programme an.



Konzernkommunikation
Frau
E-Mail: presse@axa.de

AXA Konzern AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
Deutschland
www.AXA.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de