Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.11.2006
Werbung

AXA erhöht Überschussbeteiligung auf 4 %

Kunden profitieren zeitnah von kontinuierlicher, nachhaltiger Kapitalanlagestrategie sowie der erhöhten Finanzkraft des Unternehmens

Die AXA Lebensversicherung wird die Überschussbeteiligung für 2007 deutlich erhöhen. Das Gesamtverzinsungsniveau (Garantieverzinsung plus Zinsüberschussanteil) für Renten- und Kapital-Lebensversicherungen wird im kommenden Jahr von jetzt 3,5 % auf 4,0 % angehoben. Hinzu kommt je nach Vertragstyp ein Kostenüberschussanteil von bis zu 0,3 %. Damit profitieren die Kunden der AXA Lebensversicherung zeitnah von der höheren Ertragskraft der Gesellschaft.

Dr. Heinz-Peter Roß, für den Bereich Vorsorge verantwortliches Vorstandsmitglied der AXA: "Wir stehen für eine realistische und am Kapitalmarkt erzielbare Überschussbeteiligung. Wir wollen unseren Kunden außerdem verlässliche Perspektiven bieten und haben daher in den vergangenen Jahren ein auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Portfoliomanagement installiert, das uns beispielsweise über verstärkte Investitionen in Anlagen mit hoher Dividendenrendite unabhängiger macht von tagesaktuellen Kursschwankungen. Dank dieser Portfolioausrichtung und der günstigen Entwicklung am Kapitalmarkt ist der Rohüberschuss deutlich gestiegen. Diesen Vorteil geben wir in Form einer höheren laufenden Verzinsung für 2007 an unsere Kunden weiter."

Ratingagenturen bestätigen hohe Finanzkraft

Die AXA Lebensversicherung wird im laufenden Jahr ihre Reserven und die freie Rückstellung für Beitragsrückerstattung, die für künftige Ausschüttungen an die Kunden zur Verfügung steht, voraussichtlich weiter stärken. Die drei führenden Ratingagenturen bringen die hohe Finanzkraft der AXA Lebensversicherung wie des AXA Konzerns in ihren weiterhin ausgezeichneten Bewertungen zum Ausdruck. Denn mit AA- bei Standard & Poor's, Aa3 bei Moody's und AA bei Fitch verfügt die AXA nach wie vor über ein hervorragendes "Insurance Financial Strength"-Rating im deutschen Versicherungsmarkt.



Medienreferentin Vorsorge- und Personalthemen
Frau Ursula Roeben
Tel.: (0221) 1 48 - 2 11 41
Fax: (0221) 1 48 - 3 00 44
E-Mail: ursula.roeben@axa.de

AXA Konzern AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
Deutschland
www.AXA.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de