Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.10.2007
Werbung

AachenMünchener verbessert mögliche Rendite der Riester-Rente deutlich

- Neuer Tarif RiesterRente STRATEGIE No. 1 - Ausgeklügeltes Finanzmanagementsystem sichert größtmöglichen Fondsanteil - Exklusiver Fonds vom DWS

Die AachenMünchener hat mit einem konzeptionell neuen Tarif die Leistung ihrer Riester-Rente deutlich verbessert und eröffnet ihren Kunden damit höhere Renditechancen. Gemeinsam mit ihrem langjährigen strategischen Partner Deutsche Vermögensberatung bietet sie seit Anfang Oktober die RiesterRente STRATEGIE No.1 an – ein fondsgebundenes Riester-Produkt mit dynamischer Kapitalanlage. Den Fonds DWS Funds VermögensStrategie hat der DWS, die Fondsgesellschaft der Deutschen Bank, exklusiv für die AachenMünchener entwickelt.

„Dieses Produkt verbessert die Rendite-Chancen unserer Kunden stark. Wir werden damit als einer der Marktführer im Riester-Geschäft weitere Marktanteile gewinnen und in diesem Segment weiter zu den erfolgreichsten Versicherern Deutschlands gehören“, sagt der Produktvorstand der AachenMünchener, Johannes Booms.

Monatliche Prüfung der Kapitalanlage

Die neue RiesterRente STRATEGIE No. 1 hat neben den positiven Merkmalen einer Riester-Rente weitere Vorteile. Nur das für die Garantieleistung notwendige Kapital wird sicherheitsorientiert im konventionellen Deckungsstock angelegt. Der Rest fließt in die Fondsanlage. Jeden Monat prüft die AachenMünchener, ob das Verhältnis zwischen sicherheitsorientierter Anlage und Fondsanlage noch stimmt. Dabei fließen beispielsweise über den Fondskurs das Zinsniveau, die Entwicklung der Aktienmärkte, und außerdem die Restlaufzeit des Vertrags sowie das eingezahlte Kapital als Parameter in die Berechnungen ein. Dieses ausgeklügelte Verfahren ist die Basis für die höheren Renditechancen. Unter dem Strich kann mehr Kapital in renditestarke Anlagen investiert werden.

Höchststandsgarantie

Bei der RiesterRente STRATEGIE No. 1 können sich Kunden nach fünf Jahren Vertragslaufzeit jeweils am Monatsende den aktuellen Wert des Guthabens sichern. 10 Jahre vor Vertragsende übernimmt die AachenMünchener auf Wunsch die Höchststandsgarantie am Monatsende automatisch.

Die Riester-Rente ist auch herkömmlich durch die staatliche Förderung und mögliche Steuervorteile eines der renditestärksten Vorsorgeprodukte. Mit dem Verkauf haben die Versicherer 2001 begonnen. Ziel des Gesetzgebers war es damals, mit der Riester-Rente die Lücke in der Altersversorgung durch die schrittweise Minderung der gesetzlichen Rente auszugleichen.

Einmalige Kapitalauszahlung

Seit 2005 ist die Riester-Rente zudem unkomplizierter geworden. Die staatlichen Zulagen sichern sich die Kunden mit einem einmaligen Zulagenantrag. Außerdem können sich die Kunden bei Rentenbeginn 30 Prozent des verfügbaren Kapitals auszahlen lassen. Die Riester-Rente ist Hartz IV sicher.

Einer der Marktführer im Riestergeschäft

Die AachenMünchener ist gemeinsam mit der Deutschen Vermögensberatung einer der Marktführer im Riester-Geschäft. Zum Ende des ersten Halbjahres haben die Deutsche Vermögensberatung und der Vertrieb der AachenMünchener 75.000 neue Verträge verkauft. Der Bestand ist auf rund 850.000 Verträge Ende Juni 2007 gestiegen. Der positive Trend setzt sich fort.



Herr Andreas Krosta
Tel.: 0241/4 56-54-81
Fax: (0241) 456 - 55 18
E-Mail: medien@amv.de

AachenMünchener Lebensversicherung AG
- Direktion Aachen -
Aureliusstraße 2
52064 Aachen
Deutschland
www.amv.de

Über die AachenMünchener:

Unter dem Namen AachenMünchener agieren die beiden Gesellschaften AachenMünchener Lebensversicherung AG und AachenMünchener Versicherung AG. Die AachenMünchener Lebensversicherung AG ist mit einem Beitragsvolumen von 3.691,8 Mio. € (2006) und einem Versicherungsbestand von mehr als 125 Mrd. € der zweitgrößte Lebensversicherer Deutschlands. Die AachenMünchener Versicherung AG ist einer der größten Sachversicherer in Deutschland. Ihr Beitragsvolumen lag 2006 bei 1.157 Mio. €. Die Ratingagenturen Standard & Poor’s und Fitch Ratings bewerten die Finanzkraft der AachenMünchener mit AA. Dies sind die derzeit höchsten an deutsche Erstversicherer vergebenen Noten. Moody’s vergibt die Note Aa3. Die AachenMünchener ist ein Unternehmen der AMB Generali Gruppe.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de