Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.05.2012
Werbung

Ab sofort auch mobile Anfrage beim Zentralruf der Autoversicherer möglich

Schnell, mobil und unkompliziert die gegnerische Versicherung ermitteln: Beschleunigte Schadenabwicklung nach einem Unfall über mobile.zentralruf.de

Wer einen Verkehrsunfall hat, gelangt ab sofort über ein mobiles Abfrageformular noch schneller zur gegnerischen Versicherung. „Wir haben heute den mobilen Zugang zur Abfrage der Versicherung des Unfallgegners freigeschaltet“, erklärte Birgit Luge-Ehrhardt, Pressesprecherin der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG (GDV DL) in Hamburg, die den Zentralruf der Autoversicherer betreibt. „Das Formular kann unter mobile.zentralruf.de mit jedem Smartphone unkompliziert aufgerufen werden. Bereits am Unfallort kann so eine elektronische Anfrage an uns geschickt werden. Kurze Zeit später liefern wir die Informationen über die gegnerische Versicherung komfortabel per E-Mail.“ Der Zugang zur mobilen Anfrage sei darüber hinaus seit heute auch über einen QR-Code möglich.

Luge-Ehrhardt erläuterte weiter: „Mit unserem neuen Serviceangebot bedienen wir insbesondere die sich wandelnden Kommunikationsbedürfnisse häufig reisender und jüngerer Verkehrsteilnehmer.“ Sie wies gleichzeitig darauf hin, dass die Ermittlung der gegnerischen Versicherung das berechtigte Interesse des Anfragers voraussetze, das bei Geschädigten eines Verkehrsunfalls und deren Vertretern regelmäßig vorliege. Sie betonte: „Das Erschleichen einer Auskunft sowie missbräuchliche Angaben können strafrechtlich verfolgt werden.“

Die mobile Anfrage beim Zentralruf ist kostenlos, möglicherweise fallen lediglich die Kosten für die Internetnutzung je nach Tarif des Nutzers an. Luge-Ehrhardt empfahl Smartphone-Besitzern, die Internetadresse mobile.zentralruf.de als Favorit in ihrem Smartphone abzulegen, um im Falle eines Verkehrsunfalls direkt handeln zu können.

2,1 Millionen Anfragen jährlich beim Zentralruf

Jährlich erhält der Zentralruf der Autoversicherer etwa 2,1 Millionen Anfragen mit der Bitte, die gegnerische Versicherung nach einem Unfall zu ermitteln. Bereits heute gehen rund 50 Prozent aller Anfragen elektronisch beim Zentralruf ein, unter anderem über das Anfrageformular, das unter www.gdv-dl.de/anfrage auf der Internetseite der GDV DL zu finden ist.

Grafik: Der QR-Code für den Zentralruf der Autoversicherer kann heruntergeladen werden unter: presse.gdv-dl.de/qr-zentralruf



Rückfragen an:
Frau Birgit Luge-Ehrhardt
Unternehmenskommunikation
Tel.: 040 33449-3534
Fax: 040 33449-7060
E-Mail: presse@gdv-dl.de

GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG
Glockengießerwall 1
20095 Hamburg
www.gdv-dl.de

Service der deutschen Autoversicherer

Seit 1996 bietet die GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG (GDV DL) den Autofahrern in Deutschland einen umfangreichen Service. Im Auftrag der Autoversicherer im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) organisiert die GDV DL den Zentralruf der Autoversicherer, betreut die Autobahn-Notrufsäulen sowie das gebührenfreie, mobile NOTFON D (0800 - 668366 3). Die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB), der mobile Pannennotruf PAKOO sowie das Typklassenverzeichnis sind weitere bewährte Services der GDV DL.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de