Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.06.2008
Werbung

Ablehnung von Policen beim Zweitmarktanbieter? Das war gestern!

Mit Ablehnungsquoten von bis zu 80%, Einschränkungen bei Policendarlehen, langen Bearbeitungszeiten und… und… und… wird es den Beratern nicht leicht gemacht. Damit ist jetzt Schluss.

Der Zweitmarkt für Lebensversicherungen hat ein jährliches Ankaufspotential von ca. 12 Mrd. EUR.

Immer mehr Versicherungskunden traditioneller Kapital bildender Lebens- und Rentenversicherung, die mit der Rendite ihrer Policen unzufrieden sind, möchten den Zweitmarkt nutzen, um den durch den Policenverkauf erzielten Erlös in rentierlichere Anlagen zu investieren.

 

Die klassischen Policenaufkäufer akzeptieren aber wegen zu geringer Rendite nicht jede Police. Das führt zu Frust und Unverständnis sowohl bei den Kunden, als auch bei den Beratern.

 

Damit ist jetzt Schluss. Seit März 2008 bietet die Partner in Life S.A. mit FLEXCASH, ein neues Ankaufsmodell mit den Besonderheiten:

 

·         Ankaufsgarantie für jede klassische Lebens- Rentenversicherung (Mindestvoraussetzung: aktueller        Rückkaufswert > 9.999 EUR sowie keine bAV)

·         schnelle, unbürokratische Abwicklung

·         leicht verständliches Vertragswerk für Kunden und Vermittler

 

FLEXCASH, ein Hybrid im LV Zweitmarkt, kombiniert auf innovative Art und Weise den seit Jahren

in Deutschland praktizierten Policenverkauf mit der Möglichkeit eines Policendarlehens.

 

Versicherungskunden erhalten von Partner in Life S. A. eine steuerfreie Vorab - Auszahlung auf die Ablaufleistung ihrer Versicherungspolice, ohne die Police und die Risikoabsicherung aufzugeben. So bleibt sogar eine ggf. in der LV enthaltene BU dem VN erhalten. Auch an einer ggf. zukünftig wieder steigenden Wertentwicklung seiner LV - pRV Police partizipiert der Kunde.

 

FLEXCASH wird ausschließlich über unabhängige Makler und Finanzvertriebe angeboten und bevorzugt genutzt um die gewonnene Liquidität in Anlageprodukte mit höheren Renditeerwartungen zu investieren.

 

Mehr Informationen zu FLEXCASH erhalten Sie über die in Düsseldorf ansässige Sovereign Finance AG, hot line: 0211 - 1576 7773 oder per mail Anfrage: jekel@sov-fin.com

 

Sovereign Finance AG
Kaistrasse 4
40221 Düsseldorf
Deutschland
www.sovereign-finance.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de