Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.02.2008
Werbung

AfW e.V. verklagt REWE wegen Versicherungsverkauf im Supermarkt

Im September 2007 hatte der AfW e.V. sich vehement gegen eine Aktion der ARAG Versicherung ausgesprochen, welche über die Pennymarkt-Kette Versicherungen im Supermarkt verkauft. Kritik wurde zudem auf breiter Front seitens der Fachpresse und auch anderer Verbände geäußert. Weder fand eine Beratung der Kunden statt noch ist davon auszugehen, dass die Verkäufer in den Supermärkten bzw. die Verantwortlichen die vorgeschriebene Qualifikation und Vermögensschadenshaftpflichtversicherung besitzen.

"Wir sind davon überzeugt, dass es sich bei der durchgeführten Verkaufsaktion der ARAG über die Pennymärkte um einen klaren Verstoß gegen die Vorgaben der Versicherungsvermittlerrichtlinie handelt. Diesen Verstoß hat die REWE AG als Betreiber der Pennymärkte begangen und ist dafür entsprechend verantwortlich." so Rechtsanwalt Norman Wirth, geschäftsführender Vorstand des AfW.

Der AfW ist umgehend im Interesse seiner Mitglieder und aller Versicherungsmakler und – vertreter tätig geworden.

Was hat der AfW e.V. bisher unternommen?

1. Stellungnahmen seitens der ARAG und von REWE (Inhaber der Pennymärkte) wurden angefordert und gingen ein.

2. Der AfW e.V. wandte sich an
- den DIHK,
- das zuständige Gewerbeamt,
- die BaFin und
- das zuständige Ministerium und führte teilweise umfangreichen Schriftwechsel.

Im Ergebnis fühlte sich keine dieser Institutionen zuständig bzw. es wurde abgewiegelt.

3. Der AfW e.V. forderte ARAG und REWE auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben.

Weder ARAG noch REWE räumten einen Verstoß gegen die Vorgaben des neuen Versicherungsvermittlerrechts ein. Die geforderte Unterlassungserklärung wurde jeweils nicht abgegeben. Der AfW e.V. hat nunmehr Klage auf Unterlassung gegen REWE wegen Wettbewerbsverstoßes eingereicht.



Tel.: (030) 2045 4403
Fax: (030) 2063 4759
E-Mail: office@afw-verband.de

AfW Arbeitgeberverband der finanzdienstleistenden
Wirtschaft e.V
Ackerstr. 3
10115 Berlin
http://www.afw-verband.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de