Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.01.2008
Werbung

Agentur für Arbeit muss ins Präventionsgesetz

Hannover, Januar 2008 - Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) in Hannover begrüßt anlässlich der Veröffentlichung des Präventionsberichts 2007 die Bemühungen der Bundesregierung, ein Präventionsgesetz zu installieren. "Ein Präventionsgesetz ist aus unserer Sicht äußerst sinnvoll", so KKH-Vorstand Ingo Kailuweit. Jedoch, so Kailuweit weiter, muss das Gesetz in Sachen Prävention alle Bereiche unserer Gesellschaft einbinden. Kailuweit: "Die bisherige Vorlage des Präventionsgesetzes sieht hier aber genau das Gegenteil vor: Bund, Länder und Kommunen wollen sich bei der Finanzierung von Prävention nicht beteiligen. Wieder einmal bleibt der schwarze Peter an der gesetzlichen Krankenversicherung hängen und dann wundern sich alle, wenn die Beiträge steigen." Was solle die Krankenversicherung denn noch alles bezahlen, fragt Kailuweit. Letztendlich belaste die Bundesregierung damit die Beitragszahler in unerträglicher Weise.  

Als zentrale Forderung schlägt die KKH vor, dass die Agentur für Arbeit einen gesetzlichen Auftrag zur gesundheitlichen Begleitung erhält. "Gesundheitsmanager könnten beispielsweise Arbeitslose begleiten. Denn nach wie vor belegen unsere Daten, dass es einen deutlichen Zusammenhang zwischen Arbeitslosigkeit und Krankheit gibt", sagt Ingo Kailuweit.

Die Kassen kommen ihrer Verantwortung im Bereich Prävention selbstverständlich nach. "Die Prävention ist für uns eine wichtige Säule des Gesundheitswesen, auf die wir sehr großen Wert legen", betont Kailuweit. Für eine nachhaltige Präventionsarbeit fehlen uns aber die Mitspieler im gesamten Sozialsystem.



Frau Daniela Friedrich
Tel.: 0511 2802-1610
Fax: 0511 2802-1699
E-Mail: presse@kkh.de

KKH Kaufmännische Krankenkasse
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
http://www.kkh.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de