Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.03.2009
Werbung

Aktive Lösungen mit passiven Exchange Traded Funds: Lyxor Asset Management, AVANA Invest und Société Générale Securities Services KAG starten Zusammenarbeit

Aktives Portfoliomanagement mit passiven Exchange Traded Funds (ETFs) und einem strikten, regelbasierten Risikomanagement: Diese innovative Lösung für Investoren bietet die jetzt gestartete Zusammenarbeit zwischen Lyxor Asset Management, AVANA Invest und Société Générale Securities Services KAG. Ein derart integrierter Ansatz ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der Exchange Traded Funds.

Lyxor Asset Management, AVANA Invest und Société Générale Securities Services KAG schließen damit eine Lücke auf dem boomenden ETF-Markt. Exchange Traded Funds kommen bei Investoren in zunehmendem Maße zum Einsatz – allein Lyxor ETFs flossen 2008 Mittel in Höhe von 11,6 Milliarden Euro zu. „Und auch für dieses Jahr gehen wir für den europäischen ETF-Markt von zweistelligen Zuwachsraten aus. Doch in Zukunft werden nicht allein Produkte, sondern innovative Lösungen gefragt sein“, erklärt Thomas Meyer zu Drewer, der das ETF-Geschäft von Lyxor Asset Management in Deutschland und Österreich leitet. Hintergrund ist, dass viele Investoren nach Unterstützung bei der Asset Allocation und beim Risikomanagement suchen.

Eine passende Lösung bieten nun Lyxor Asset Management, AVANA Invest und Société Générale Securities Services KAG. „Nach der erfolgreichen Etablierung von ETFs in Europa möchten wir über AVANA Invest deren Anwendung forcieren. Wir bieten unseren Investoren eine umfassende Asset Allocation mit den Vorzügen passiver ETFs in Verbindung mit einem strikten regelbasierten Risikomanagement“, sagt Götz J. Kirchhoff, Gesellschafter und Geschäftsführer von AVANA Invest. „Der Fokus liegt dabei auf der technischen Trendfolge“, erklärt Thomas W. Uhlmann, ebenfalls Gesellschafter und Geschäftsführer von AVANA Invest. „Unser Investmentprozess ist einfach, transparent und sehr flexibel, da er auf alle Asset-Klassen, für die es einen ETF gibt, anwendbar ist.“ Bei der Zusammenarbeit spielen alle drei Partner ihre individuellen Stärken aus: Lyxor Asset Management als einer der erfahrensten und größten Anbieter von ETFs, AVANA Invest als Asset- und Risikomanager sowie Société Générale Securities Services KAG als kompetenter Dienstleister in der Fondsadministration.

Lyxor Asset Management und AVANA Invest bringen ihr fundiertes Wissen in Bezug auf ETFs in die Zusammenarbeit ein. Thomas Meyer zu Drewer, Götz J. Kirchhoff und Thomas W. Uhlmann zählen durch ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand der ehemaligen INDEXCHANGE zu den ETF-Pionieren in Deutschland. Die Société Générale Securities Services (SGSS) KAG als dritter Partner ist seit 1969 als erfahrener Dienstleister für institutionelle Investoren im Fondsadministrations- und Master-KAG-Geschäft tätig. Sie verwaltet derzeit mehr als 550 Fonds mit einem Gesamtvolumen von knapp 55 Milliarden Euro und arbeitet neben 18 lokalen und globalen Depotbanken auch mit über 70 nationalen und internationalen Fondsmanagern zusammen. Christian Wutz, Geschäftsführer der SGSS KAG, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir sind sicher, mit unseren kundenorientierten und innovativen Dienstleistungen – von denen wir bereits namhafte Unternehmen überzeugen konnten – wesentlich zum Erfolg des gemeinsamen Vorhabens beizutragen.“




Herr Thomas Meyer zu Drewer

Tel.: +49 69 717 4444
Fax:
E-Mail: thomas.meyer-zu-drewer@lyxor.com


Herr Jörg Schüren

Tel.: +49 221 912887-29
Fax:
E-Mail: joerg.schueren@ergo-pr.de

Lyxor Asset Management
Neue Mainzer Straße 46-50
60311 Frankfurt
Deutschland
www.LyxorETF.de

Lyxor Asset Management

Als 100-prozentige Tochter der Société Générale (Moody’s Aa2, Standard & Poor’s AA-) ist sie derem Corporate und Investmentbanking-Bereich zugeordnet.

Die drei Geschäftsbereiche von Lyxor sind:

Index Tracking / ETF (26,6 Milliarden Euro): Mit einem Marktanteil von rund 25 Prozent gehört Lyxor AM zur Spitze auf dem europäischen ETF-Markt. Weltweit bietet Lyxor AM rund 150 ETFs an. Das Produktangebot deckt dabei die größten internationalen Aktien-, Fixed-Income- und Rohstoff-Indizes ab. Lyxor ETFs wurden mit dem Funds Europe Awards 2007 (Lyxor ETF MSCI India, Kategorie „Europäische Fondsauflage 2007“) und dem Feri Fund Award 2008 (Lyxor ETF FTSE RAFI Europe, Kategorie „Fonds Innovationen“) ausgezeichnet.

Alternative Investments (14,1 Milliarden Euro): Bereits seit 1998 bietet Lyxor AM einen einfachen Zugang zu alternativen Anlageformen und deckt mit ca. 110 börsengehandelten Fonds alle grundlegenden Anlagestrategien ab – insbesondere Diversifikations- und Outperformancestrategien.

Strukturierte Fonds (20 Milliarden Euro): Als Teil der Sparte Corporate- und Investmentbanking der Société Générale kann Lyxor AM von der exponierten Stellung der Société Générale auf dem weltweiten Aktien- und Derivatemarkt profitieren. Die Gesellschaft bietet Anlegern maßgeschneiderte Investmentlösungen zur Optimierung des Rendite-/Risiko-Verhältnisses eines Anlegerportfolios.

Lyxor AM wurde als Asset Manager of the Year (AsiaRisk 2004, 2007), Best Investment Platform (Hedge Funds Review 2005) und Best Managed Account Platform (Albourne Partners Ltd. 2004 und 2006) ausgezeichnet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de