Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.02.2007
Werbung

Allianz: Bedeutender Schritt in Russland

Sistema und Allianz einigen sich über die Zukunft von ROSNO

Sistema und Allianz haben heute einen Kaufvertrag abgeschlossen, wonach Allianz zum Mehrheitsaktionär von ROSNO wird. Zusammen mit ihrem bisherigen Anteil von ca. 47,4 Prozent hält die Allianz nun knapp 97 Prozent an ROSNO, einem der Top vier Versicherungsunternehmen in Russland. Sistema wird weiterhin die Entwicklung von ROSNO unterstützen und einen Anteil von knapp drei Prozent am Unternehmen halten. Beide Parteien blicken zurück auf eine sechsjährige sehr erfolgreiche Zusammenarbeit.

"Ursprünglich war unsere Partnerschaft darauf ausgelegt, zu einem gewissen Zeitpunkt in der Unternehmensentwicklung die Kontrolle in die Hände eines der beiden Partner zu geben", sagte Alexander Goncharuk, Präsident von AFK Sistema. "Das qualitativ hohe Niveau, das ROSNO erreicht hat, ist das Resultat der Kooperation zweier starker Anteilseigner, die sich gegenseitig ergänzen. Und wir sind zufrieden mit dem Ergebnis. Die von Sistema gewählte Führungsstrategie in der Aufbauphase des Unternehmens wurde durch die Erfahrung und das Know-how der Allianz gestärkt. Die heute getroffene Übereinkunft zur Transaktion ist sowohl als Teil von Sistemas Geschäftsstrategie als auch als Teil der Umsetzung der Verpflichtungen zu verstehen, die von beiden Partnern zuvor eingegangen waren. Wir sind sehr zufrieden mit der heutigen Übereinkunft. Und wir sind sicher, dass ROSNO eine sehr gute Zukunft vor sich hat."

Einer der Hauptwachstumsmärkte

ROSNO ist einer der russischen Top-Versicherer. Das Unternehmen ist aktiv in der Schaden-/Unfallversicherung, der Lebens-/Krankenversicherung und im Asset Management.

"Als Nummer eins in Mittel- und Osteuropa bauen wir mit der Übernahme von ROSNO unsere Position weiter aus und werden bei weitem der bedeutendste ausländische Versicherer in dem strategischen Markt Russland. Dieser Schritt unterstreicht die Bedeutung der GUS-Region und besonders Russlands als einer der Hauptwachstumsmärkte der Allianz. Wir werden unsere Strategie weiter fortsetzen, Kunden in den wichtigsten Ländern Zentral- und Osteuropas sowie der GUS-Region zu gewinnen", so Werner Zedelius, Vorstandsmitglied der Allianz SE, verantwortlich für Wachstumsmärkte.

Seit dem Einstieg der Allianz bei ROSNO in 2001 haben Sistema und Allianz ROSNO in eine schnell wachsende, profitable Versicherungsgesellschaft umgewandelt.



Herr Eduard Stipic
Tel.: +49.89.3800-5665
Fax: +49.89.3800-85665
E-Mail: eduard.stipic@allianz.com

Allianz Group
Königinstraße 28
80802 München
Deutschland
www.allianz.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de