Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.11.2007
Werbung

Allianz startet neues Betriebsmodell

Pilotbetrieb in den zentralen Einrichtungen Telefonie und Posteingangszentrum im Dienstleistungsgebiet Nordost gestartet: Im Rahmen einer Journalistenreise nach Leipzig und Berlin wurde gestern das neue Betriebsmodell der Allianz Deutschland AG vorgestellt.

Mit den zentralen Aussagen "Die Zukunft hat begonnen" und "Für den Wettbewerb gerüstet" stellte Allianz Betriebsvorstand Christof Mascher gestern vor Ort in Berlin und Leipzig das neue Betriebsmodell und die Etappen der Umsetzung vor: Der neue Betrieb werde für Kunden, Vertreter und Makler kundenfreundlicher und kombiniere künftig hohe Erreichbarkeit, hohe Fachkompetenz und Verbindlichkeit sowie eine schnelle Abwicklung, sagte Mascher.

Personalvorstand Ulrich Schumacher unterstrich die Bedeutung von Weiterbildung und Flexibilität: "Wir fördern die Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch gezielte Schulungs- und Qualifizierungsmaßnahmen und unterstützen sie auch bei örtlichen Veränderungen. Das sichert die Zukunftsfähigkeit unserer Arbeitsplätze in Deutschland." Insgesamt seien bislang mit den Mitarbeitern einvernehmliche Ausscheideregelungen für umgerechnet über 4400 Vollzeitstellen getroffen worden, also fast 80 Prozent aller abzubauenden Stellen.

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Mit der Neuordnung ihres deutschen Versicherungsgeschäfts rückt die Allianz den Kunden und seine Bedürfnisse noch konsequenter in den Mittelpunkt ihres Handelns: Neben der Verbesserung des Kundenservices gehört dazu auch die Entwicklung maßgeschneiderter und spartenübergreifender Produkte für spezifische Kundengruppen und Lebenssituationen.

Dies wird wesentlich durch eine einheitliche Prozess- und eine einheitliche IT-Architektur unterstützt, die ein ganzheitliches Bild der Kundenverbindung vermittelt. Dabei werden die bisherigen manuellen Tätigkeiten durch eine schnelle, effiziente und kompetente Onlinebearbeitung abgelöst. Künftig können mindestens 80 Prozent aller eingehenden Anrufe ohne Weiterverbindung sofort abschließend erledigt werden.

Telefonie und Posteingangszentrum als zentrale Einrichtungen

Zentrale Einrichtungen der Neuordnung sind die Telefonie in Leipzig und das Posteingangszentrum in Berlin. Die Telefonie wird künftig sämtliche Anrufe der beiden nördlichen Dienstleistungsgebiete betreuen, das Posteingangszentrum die gesamte deutsche Versicherungspost der Allianz digitalisieren und den Sachbearbeitern innerhalb von 24 Stunden elektronisch zugänglich machen.

Pro Tag werden künftig rund 100.000 Anrufe von Kunden, Vertretern und Maklern entgegengenommen und bis zu 700.000 Seiten Papier digitalisiert. Beide Einrichtungen wurden im Rahmen der gestrigen Journalistenreise erstmalig öffentlich vorgestellt.

Standorte Leipzig und Berlin gestärkt

Der Wirtschaftsdezernent von Leipzig, Michael Schimansky, hob in einem Grußwort die Bedeutung der Allianz für den Standort hervor: Die Allianz habe mit den neuen Räumlichkeiten eine bewusste und nachhaltige Entscheidung für die Stadt Leipzig getroffen.

In Berlin würdigte IHK-Präsident Eric Schweitzer die wirtschaftliche, kulturelle und städtebauliche Bedeutung der Allianz als eines der größten Berliner Unternehmen: Das neue Posteingangszentrum böte rund 450 nachhaltige Arbeitsplätze in der Hauptstadt. Wörtlich sagte Schweitzer: "Die Allianz ist ein Glücksfall für Berlin."

Bis Ende 2008 gesamter Betrieb im neuen Modell

Die Umstellung auf das neue Betriebsmodell ist seit September im Rahmen eines Pilotbetriebs im Dienstleistungsgebiet Nordost in nur sechs Wochen erfolgt. Bis Ende 2008 wird der gesamte Betrieb der Allianz Deutschland AG im neuen Modell arbeiten.



Frau Kathrin Ehrig
Tel.: +49.89.6785-2167
Fax: +49.89.6785-2134
E-Mail: kathrin.ehrig@allianz.de

Allianz Deutschland AG
Königinstraße 28
80802 München
Deutschland
www.allianz.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de