Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.01.2008
Werbung

Allianz und Otto Group teilen sich Handelsblatt IT-Award

Berlin, Januar 2008. Ein Highlight der 14. Internationalen Handelsblatt Jahrestagung "Strategisches IT-Management" ist die Verleihung des IT-Awards. Als Gewinner sind erstmals zwei Unternehmen von der Jury ausgelobt worden. Die Allianz Deutschland AG sowie die Otto Group erhielten gestern in Berlin beide die Auszeichnung für die beste IT-Strategie. Vor den rund 300 Teilnehmern des IT-Branchentreff erläuterte Jurymitglied Dr. Andreas Resch (CIO, Bayer AG), warum es in diesem Jahr zwei Gewinner gab: "Wir haben uns in der Jury redlich Mühe gegeben, einen greifbaren Unterschied zu finden. Zum einen waren alle fünf Finalisten dieses Jahr sehr stark; zum anderen erschien kein Unterschied bei den strategischen Kriterien ausreichend, um einen der beiden Preisträger dem anderen vorzuziehen." Weiter führte Resch aus: "Bei dem wichtigsten strategischen Aspekt, dem Zusammenhang zwischen dem Geschäftsmodell und der IT-Ausrichtung, haben beide Preisträger in souveräner Art Umbrüche der jeweiligen Branche gemeistert und IT als Hebel für den wirtschaftlichen Erfolg zum Einsatz gebracht."

Dr. Wolfgang Linder, Vorstand IT und Logistik der Otto Group, nahm die Auszeichnung stellvertretend für den Bereich Konzern-IT entgegen und dankte besonders den Mitarbeitern und Führungskräften, die diesen Sieg möglich gemacht haben: "Neue Geschäftsfelder, die Ausweitung des Marktes und die Multichannel-Strategie der Otto Group haben unsere IT-Spezialisten vor große Herausforderungen gestellt. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es in den letzten Jahren in enger Zusammenarbeit mit unseren Konzernkunden und Fachbereichen gelungen, eine moderne und flexible Anwendungslandschaft zu entwickeln, ohne dabei die laufenden Geschäfte zu beeinträchtigen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sehen uns in unserer innovativen IT-Strategie bestätigt."

Für die Allianz Deutschland AG nahm CIO Dr. Ralf Schneider den Award in Empfang und erklärte: "Dieser Preis ist eine schöne Würdigung der Leistung unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Ich freue mich sehr, dass ich diese besondere Auszeichnung stellvertretend für alle Kollegen entgegen nehmen darf, die in den letzten Monaten eine hervorragende Arbeit für unser Unternehmen und unsere Kunden geleistet haben. Diese Preis ist eine hohe Motivation für uns." Vor allem habe er gelernt, dass Business und IT eng zusammen gehören und nicht isoliert betrachtet werden dürfen.

Jurymitglied Resch hob die besonderen Verdienste der beiden Award-Preisträger hervor. Beide Unternehmen arbeiteten mit modernster Technik, seien flexibel und agierten vorausschauend und ermöglichten so eine erfolgreiche und effiziente Arbeit der Anwender.

Der Preis wird bereits zum vierten Mal durch das Handelsblatt verliehen. "Das Handelsblatt hat die IT-Themen längst aus dem Nischendasein geholt. Die Tagung hat sich mittlerweile als eine bedeutende Plattform etabliert, um neue IT-Strategien zu diskutieren. Der IT Strategy Award betont die Bedeutung der IT für den Erfolg eines Unternehmens", stellte Handelsblatt-Redakteur Christoph Hardt fest.

Weitere Finalisten waren der Automobilzulieferer Keiper, das Biotechnologie- und Pharmaunternehmen Novartis und Premiere. Die Jury ist mit erfahrenen Praktikern besetzt: Prof. Dr. Walter Brenner (Direktor, Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St. Gallen), Michael Neff (CIO, Heidelberger Druckmaschinen AG), Dr. Andreas Resch (CIO, Bayer AG), Martin Rühl, (CIO, SBB Cargo AG) sowie dem Gewinner des IT Strategy Awards 2007 Dr. Clemens Keil (CIO, Knorr-Bremse AG).



Tel.: +49 (0) 211.96 86- 3380
Fax: +49 (0) 211.96 86- 4380
E-Mail: presse@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
http://www.euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH

EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de