Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.12.2007
Werbung

Alternative Capital Invest leistet weitere planmäßige Vorabausschüttungen aus den Fonds

IV. und V. Dubai Tower KG schütten insgesamt rund 3 Millionen Euro an Anleger aus

Gütersloh, Dezember 2007. Die Anleger der erst im Frühjahr und Sommer dieses Jahres platzierten „IV. und V. Dubai Tower KG“ der Alternative Capital Invest aus Gütersloh haben am vergangenen Freitag bereits die erste prospektgemäße Vorabausschüttung erhalten.

Beide Investitionsobjekte – der Q-Sami und der Victory-Bay Tower, beide in der Dubai Business Bay – konnten noch vor Fondsschließung der IV. und V. Dubai Tower KG vollständig verkauft werden. Die erzielten Preise lagen über dem Szenario mit der maximalen Gewinnbeteiligung für die Anleger.

„In beiden Fonds läuft alles planmäßig. Die schnellen Abverkäufe der Immobilienprojekte und die bereits erhaltenen Anzahlungen hatten die ersten planmäßigen Vorabausschüttungen sogar noch vor Fondsschließung sichergestellt – und dabei war die Platzierungszeit bei beiden Fonds nur rund vier Wochen“, so Uwe Lohmann, Geschäftsführer der Alternative Capital Invest.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung bei allen laufenden Beteiligungen der Alternative Capital Invest konnten bislang in diesem Jahr schon rund 5,8 Millionen Euro ausgeschüttet werden. Mit den beiden erfolgten Vorabausschüttungen der IV. und V. Dubai Tower KG sind in 2007 damit insgesamt mehr als 9 Millionen Euro an die Anleger der Alternative Capital Invest ausgezahlt worden.

Die Laufzeit beider Fonds ist auf die Vermarktungs- und die (Teil-)Bauzeit der jeweiligen Immobilienprojekte beschränkt und soll planmäßig zum 31.12.2008 – und damit noch im Rahmen des steuerprivilegierten Doppelbesteuerungsabkommens – aufgelöst werden.

Derzeit befindet sich die VI. Dubai Fonds KG in der Platzierung. Die ersten beiden Investitionsobjekte – die JVS-Gardens sowie die Niki-Lauda Twin Towers – konnten in weniger als zwei Wochen nach dem Versand der Beteiligungsunterlagen vollständig verkauft werden und so bereits die erste kalkulatorische Vorabausschüttung in 2009 sichergestellt werden.



Herr Michael Oehme
Tel.: 0611.174 59 70
Fax: 0611.174 59 71
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

Alternative Capital Invest GmbH
Berliner Strasse 7
33330 Gütersloh
Deutschland
www.alternative-capital-invest.com

Seit 2004 ermöglicht die Alternative Capital Invest, als erste deutsche Fondsgesellschaft, Anlegern die Beteiligung an Dubai-Immobilienfonds. Als Marktführer in diesem Segment kann das Unternehmen auf mittlerweile fünf platzierte Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 350 Millionen Euro verweisen. Die letzten beiden Fonds der Alternative Capital Invest wurden Anfang und Mitte 2007 in jeweils rund vier Wochen platziert. Beide Investitionsobjekte wurden vor Fondsplatzierung vollständig verkauft - die erzielten Verkaufspreise liegen über denen des Szenarios mit der maximalen Gewinnbeteiligung für die Anleger. Alle Ausschüttungen wurden wie prospektiert geleistet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de