Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.10.2005
Werbung

Alternative zur Praxis- und Laborfinanzierung

Praxisfinanzierungen gehören auf den Prüfstand

Noch vor wenigen Jahren konnten die Lebensversicherer günstigere Finanzierungen als die Kreditinstitute anbieten. Dies geschah über kombinierte Tilgungsaussetzungsmo-delle. Doch die Zeiten, in denen sich Finanzierungen von Arztpra-xen oder Dentallabors über den Abschluss von Lebensversiche-rungen rechneten, sind inzwischen vorbei: Zu schlecht sind die derzeit mit Lebensversicherungen zu erwirtschaftenden Über-schussanteile. In vielen Finanzierungsfällen haben sich durch die sinkenden Renditen der Lebensversicherungen erhebliche Lücken zwischen der Darlehenssumme und der zu erwartenden Ablaufleis-tung des Lebensversicherungsvertrages ergeben. Alternativen su-chen viele Zahnärzte und Laborinhaber daher wieder zunehmend bei ihrer Hausbank. Doch auch der Verkauf einer Lebensversiche-rung sollte als Finanzierungsinstrument erwogen werden.

„Da die Kündigung von Lebensversicherungen meist mit finanziel-len Abschlägen der Versicherer verbunden ist, lohnt hier in jedem Fall die Prüfung eines Verkaufs zu besseren Konditionen am Zweitmarkt“, so Klaus Secker, Geschäftsführer der Barwert-Policenbörse, Ahrensburg.

Die Barwert-Policenbörse analysiert die Lebensversicherungsver-träge kündigungswilliger Kunden und ermittelt in vielen Fällen einen besseren Kaufpreis als den Rückkaufswert der Lebensversiche-rungsgesellschaft. Durchschnittlich konnte durch diese Alternative für Barwert-Kunden ein Mehrerlös von ca. 6 % erreicht werden. „Leider können nicht für alle Verträge bessere Angebote erzielt werden, aber dann kann der Kunde zumindest sicher sein, von sei-ner Versicherung einen marktgerechten Rückkaufswert zu erhal-ten“, konstatiert Secker.

Seit der Firmengründung im Jahr 2001 hat Barwert mehr als 200 Millionen Euro Policenvolumen an renommierte nationale und in-ternationale Investoren vermittelt.



N.N.
Herr Klaus Secker
Tel.: 04102 / 695000
Fax: N.N.
E-Mail: info@barwert.de

BARWERT
europäische Versicherungsvermittlungs GmbH
Große Straße 41
22926 Ahrensburg
Deutschland
www.barwert.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de