Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.08.2007
Werbung

Altersvorsorge mit staatlicher Zulage plus Fondsperformance

Neu: Swiss Life mit fondsgebundener Riester-Rente

München – Mit einer besonders flexiblen fondsgebundenen Variante der Riester-Rente startet Swiss Life am 1. August im deutschen Markt. Gerade an die junge Zielgruppe wurde gedacht: Schon ab 10 Euro monatlich kann man "mit-riestern". Wer Wert auf ökologische Gesichtspunkte beim Aufbau der Altersversorgung legt, ist mit der extra entwickelten Anlagestrategie Natura bestens beraten. Daneben ist auch die Vermögensbildung mit konventionellen Fondsanlagen möglich. Da das Produkt neben einem Fonds- noch einen Garantieteil beinhaltet, eignet es sich besonders gut für Kunden, die in erster Linie Wert auf Sicherheit legen, jedoch nicht auf die Renditechancen einer Fondsanlage verzichten wollen.

„Wir haben uns sehr gefreut, als uns die Ratingagentur Franke & Bornberg für das überzeugende Produktkonzept und die kundenfreundlichen Versicherungsbedingungen die Höchstwertung „FFF“ für hervorragende Produktqualität zugesprochen hat“, freut sich Vertriebsvorstand Klaus G. Leyh. „Damit wurde honoriert, dass wir eine so hohe Dosis Flexibiliät in unsere fondsgebundene Riester-Rente gepackt haben.“ Mit diesem Produkt will Swiss Life junge Leute genauso ansprechen wie umweltbewusste Anleger. Der monatliche Mindestbeitrag beträgt 10 Euro (Mindestbeitragssumme 1.500 Euro).

Diese fondsgebundene Riester-Variante setzt auf Erfolg versprechende Investmentfonds namhafter Kapitalanlagegesellschaften. Ob risikofreudig oder doch eher auf Sicherheit bedacht, jeder Anlegertyp findet das passende Angebot für sich. Die Standardvariante ist gut geeignet für unerfahrene Anleger. Das von renommierten Fondsmanagern geschnürte Paket ist international angelegt. Es besteht aus vier Einzelfonds mit mittlerem Risiko. Für jeweils 25 Euro kann sich der Anleger auch hier flexibel seine eigenen Anlagestrategien zusammenstellen. Für Kunden, die bei der Anlage ihres Geldes aktiv mitentscheiden wollen, stehen mit dem Profi-Plan zahlreiche Modelle zur Auswahl: Entweder sie investieren in eine der fünf sicherheits- bis chancenorientierten Anlagestrategien oder verteilen einen Geldbetrag auf (bis zu 5 von) insgesamt 39 Einzelfonds – darunter acht Fonds, deren Schwerpunkte ökologische, ethische und soziale Belange sind.

Versicherungskunden können ihre persönliche Anlagestrategie laufend überprüfen und anpassen. Das heißt, pro Jahr kann der Kunde bis zu drei Mal kostenfrei eine Veränderung der Anlagestrategie oder der Fondsauswahl vornehmen. Für jede weitere Änderung der Anlagestrategie wird eine Gebühr von 25 Euro berechnet.

Hat die versicherte Person das 60. Lebensjahr vollendet oder bezieht sie eine Altersrente der gesetzlichen Rentenversicherung, beginnt die flexible Leistungsphase. Ab diesem Zeitpunkt kann der Kunde seine Riester-Rente unter bestimmten Voraussetzungen vorzeitig abrufen.

Swiss Life macht es den Kunden ganz leicht, die staatliche Förderung zu erhalten: Kurzantrag und Dauerzulagenantrag ausfüllen – fertig.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Swiss Life unter www.swisslife.de/riesterrente.

 



Frau Karin Stadler
Tel.: 089/3 81 09 - 1343
E-Mail: pressestelle@swisslife.de

Swiss Life
Berliner Straße 85
80805 München
http://www.swisslife.de/

Swiss Life zählt heute zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit. Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung gegen das Risiko einer Berufsunfähigkeit ein. Für Geschäftskunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Mehr als 50.000 namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Branchen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life. Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebensversicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Manfred Behrens, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 850 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 32 Außenstellen gewährleistet Swiss Life ein flächendeckendes Servicenetz. Der Hauptvertrieb erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de