Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.11.2005
Werbung

Analysten bewerteten zum 13. Mal Lebensversicherer: Debeka Leben unverändert auf Platz 1

"Die Debeka dominiert weiter das Rating der Lebensversicherer", erklärt Manfred Poweleit, Chefredakteur des Brancheninformationsdienstes map-report, in seiner jetzt erschienenen neuen Studie über die Deutschen Lebensversicherer. Der Branchenmusterknabe, so Poweleit, belege im Vergleich erneut den ersten Platz und habe mit großem Vorsprung damit unverändert die TOP-Bewertung für "langjährig hervorragende Leistungen" erzielt.

Bei der Analyse des map-report wurden Kriterien wie die Qualität der Produkte, die Bilanzen und das kostenbewusste Verhalten der geprüften Versicherungsunternehmen berücksichtigt. Aber auch der Service wurde in das Rating einbezogen und von den Experten anhand von Beschwerden und Prozessen geprüft. Neu in der Analyse ist eine Übersicht, in der die "Stärken und Schwächen" der größten Versicherer aufgezeigt werden. Für die Debeka hoben die Analysten u. a. niedrige Verwaltungskosten, die erzielte Nettorendite und die erbrachten Leistungen für die Kunden in der Vergangenheit sowie die errechneten Leistungen für die Zukunft, als "besondere Stärken" hervor. "Besondere Schwächen" wurden keine aufgeführt.

Deutlich machte Poweleit in seiner Studie neben der Bewertung der Lebensversicherer aber auch, dass die Bundesbürger immer noch zu wenig für ihre Altersvorsorge ausgäben. Statistisch gesehen würden für die Altersvorsorge monatlich 69 Euro aufgewandt. Zum Vergleich schreibt der map-report: "Gewichte man die vom ADAC ermittelten Autokosten pro Monat mit den Zulassungszahlen, so gibt der Bundesbürger - nach alten Spritpreisen - rund 580 Euro pro Monat für sein Auto aus.

Der map-report galt ursprünglich als Informationsservice für Insider der Versicherungsbranche. Zwischenzeitlich hat er sich aber als unabhängiger Wirtschaftsdienst etabliert und nimmt auf dem Gebiet der Analyse von Versicherungsunternehmen und deren Produkte eine Vorreiterrolle ein.



Mitglied der Vorstände der Debeka Versicherungen
Herr Herbert Grohe
Tel.: 0261/498-1009
Fax: 0261/498-1112
E-Mail: N.N.@N.N.

Debeka Versicherungen
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz
Deutschland
www.debeka.de

Download

map-report.pdf (12,66 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de