dvb-Pressespiegel

Werbung

Anlagefavoriten bei privater Altersvorsorge

Obwohl Berufstätige in Deutschland die Notwendigkeit einer verstärkten privaten Altersvorsorge erkennen, wollen lediglich 42 Prozent von ihnen diese jetzt verstärken. Im Vorjahr betrug dieser Anteil noch 46 Prozent. Von höchstem Interesse sind dabei private Rentenversicherungen, obwohl deren Nennung im Vergleich zum Vorjahr etwas zurückging. Den größten Sprung in der Beliebtheitsskala macht demgegenüber eine privat abgeschlossene Riester-Rente mit einem Plus von 8 Prozent bei den Nennungen gegenüber dem Vorjahr. Auch kapitalbildende Lebensversicherungen, die im Erlebensfall als Rente ausbezahlt werden können, sowie Aktien, Aktienfonds und Zertifikate sind in der Beliebtheit gestiegen. Zurückgefallen gegenüber dem Vorjahr ist dagegen der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung zur Selbstnutzung sowie Festgeld und Sparbriefe als Instrumente der privaten Altersvorsorge.



Frau Uta Schaller
Tel.: +49 (0)228 920 0
Fax: +49 (0)228 920 12198
E-Mail: uta.schaller@postbank.de

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126
53113 Bonn
http://www.postbank.de/

Download

dia2_solo.pdf (363,52 kb)  Herunterladen
dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de