Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.06.2008
Werbung

Arbeitskraft von erkrankten Arbeitnehmern erhalten

4. Internationales Forum zum Disability Management findet vom 22. bis 24. September 2008 in Berlin statt

Wie können Unternehmen die Arbeitskraft von erkrankten und behinderten Arbeitnehmern erhalten? Mit dieser Frage beschäftigen sich Experten aus aller Welt auf dem 4. Internationalen Forum zum Disability Management (IFDM), das vom 22. bis 24. September 2008 im Berliner Congress Centrum stattfindet. Gastgeber des IFDM ist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) gemeinsam mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Über 120 Referenten aus fast allen Erdteilen präsentieren die neuesten Erkenntnisse dazu, wie erkrankte Beschäftigte ins Arbeitsleben zurückgeholt werden können. Das Programm umfasst neben übergreifenden Themen auch zahlreiche Beiträge zum Beispiel zu Besonderheiten bei älteren Beschäftigten, zu psycho-sozialen Störungen und zu Krebserkrankungen. Es geht zudem auf besondere Anforderungen in der Produktion, im Dienstleistungsgewerbe und im öffentlichen Dienst ein.

Das IFDM 2008 richtet sich insbesondere an Vertreter von Arbeitgebern und Arbeitnehmern,  Fachleute aus Unternehmen und staatlichen Institutionen, Wissenschaftler, Dienstleister in Prävention und Rehabilitation, Versicherungen, Disability Manager, Juristen, Betriebswirte, Mediziner, Psychologen, Psychotherapeuten und Sozialarbeiter. Eine Anmeldung ist über die Kongress-Website www.ifdm2008.de möglich. Die Tagungsgebühr beträgt 550 Euro bei Anmeldung bis zum 31. Juli, danach 690 Euro. Der Preis für Tageskarten beträgt 230 Euro.



Herr Stefan Boltz
Tel.: 030 288763-768
Fax: 030 288763-771
E-Mail: presse@dguv.de

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
(DGUV)
Mittelstraße 51
10117 Berlin
http://www.dguv.de/

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) ist der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallkassen der öffentlichen Hand. Ihre Mitglieder versichern über 70 Millionen Menschen gegen die Folgen von Arbeits-, Wege- und Schulunfällen sowie Berufskrankheiten. Als Unfallversicherungsträger verfügen Berufsgenossenschaften und Unfallkassen über umfassende Kompetenzen in der Prävention von Arbeitsunfällen und bei Berufskrankheiten sowie in der medizinischen und beruflichen Rehabilitation. Seit 2004 bietet die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) zudem die zertifizierte Weiterbildung zum "Disability Manager" an. Weitere Informationen unter www.disability-manager.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de