dvb-Pressespiegel

Werbung
03.07.2006 - dvb-Presseservice

Arzneimittelausgaben im Mai erhöht

In den ersten fünf Monaten diesen Jahres haben die Gesetzlichen Krankenkassen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 6,8 Prozent mehr für die Arzneimittelversorgung ausgegeben. Konkret betrugen die Ausgaben im Monat Mai 2,02 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dies ein Anstieg um zehn Prozent.

Die Apotheker profitieren nicht von dem Anstieg der Arzneimittelausgaben. Ihre Vergütung wurde vor zwei Jahren fast vollständig vom Preis der Medikamente abgekoppelt.



Pressesprecherin
Frau Annette Rogalla
Tel.: 030 40004-132
Fax: 030 40004-133
E-Mail: pressestelle@abda.aponet.de

ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
Jägerstraße 49/50
10117 Berlin
Deutschland
www.abda.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de