Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.11.2007
Werbung

Asian Bamboo und MeVis Medical Solutions gehen an die Börse Frankfurt

Zweiter Börsengang eines chinesischen Unternehmens im Prime Standard

An der Börse Frankfurt haben am Freitag mit Asian Bamboo und der MeVis Medical Solutions zwei Börsengänge im Prime Standard des Regulierten Marktes stattgefunden, darunter mit Asian Bamboo das zweite chinesische Unternehmen im Prime Standard.

Die Asian Bamboo (ISIN DE000A0M6M79) notierte beim Börsendebüt mit 18,10 Euro. Der Emissionspreis lag bei 17 Euro, das Platzierungsvolumen in Stück betrug 5.586.700. Konsortialführer und Designated Sponsor ist Sal. Oppenheim jr. & Cie. KgaA, Skontroführer ist Baader Wertpapierhandelsbank. Das Unternehmen wurde dem Prime-Sektor Forrest & Paper Products. Nach eigenen Angaben ist Asian Bamboo ein führendes Unternehmen in der Bambusproduktion, das sich seit über zehn Jahren mit dem Anbau von Bambuswäldern in China und dem Verkauf von biologisch angebauten Bambussprossen und Bambusstämmen befasst.

Asian Bamboo ist nach ZhongDe Waste Technology AG bereits das zweite chinesische Unternehmen, das in diesem Jahr seine Erstnotiz im Prime Standard der Deutschen Börse realisiert hat. Im Open Market haben mit Gongyou Machines, Sino International Logistic Co., Dream Poperties Ltd. Und UFC Holding in 2007 weitere Erstnotizen chinesischer Unternehmen stattgefunden.

Die Deutsche Börse erzielt somit weitere Erfolge in ihrem Bestreben, chinesische Unternehmen an die Börse Frankfurt zu bringen. Sie organisiert weiterhin gemeinsam mit Deutsche Börse Listing Partnern Kapitalmarktveranstaltungen und Listing-Seminare in China und erweitert ihr Listing Partner Netzwerk um chinesische Intermediäre und Kapitalmarktteilnehmer.

Der erste Preis der MeVis Medical Solutions AG (ISIN DE000A0LBFE4) betrug 55 Euro. Der Emissionspreis betrug 55 Euro. Das Unternehmen wurde dem Prime-Sektor Software und der Industriegruppe Software IT zugeordnet. Begleitet wurde die Emission durch den Konsortialführer und Designated Sponsor M.M. Warburg & Co., Skontroführer ist die Rolf Brauburger. Nach eigenen Angaben ist die MeVis Medical Solutions AG, 1998 in Bremen gegründet, heute ein weltweit führender, unabhängiger Hersteller von innovativen und hochwertigen Softwareprodukten für die bildbasierte Medizin, besonders für die digitale Radiologie.

Börse Frankfurt – Neuzugänge 2007

Prime Standard:33 Unternehmen
General Standard:  3 Unternehmen
Entry Standard:39 Unternehmen
Open Market:115 Unternehmen



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de