Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.05.2009
Werbung

Assekurata-Rating der Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG läuft aus

Die Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (Neue BBV Leben) hat sich entschieden, das im Mai fällige Folgerating 2009 nicht durchzuführen.

Aktuelles Rating verliert Gültigkeit

Am 27. Mai 2009 verliert das Assekurata-Rating A (gut) der Neue BBV Le­ben seine Gültigkeit. Die Neue BW Leben verzichtet damit auf die Aktua­lisierung des Urteils der Kölner Rating-Agentur in Form eines Folgeratings.

Die Gesellschaft begründet den Ratingverzicht damit, dass die wesentli­chen Ziele des Unternehmens durch die letztjährige Untersuchung bereits erfüllt worden seien und ihr eine erneute Gesamtsichtung der Unterneh­mensqualität vor diesem Hintergrund als verfrüht erscheint.

Aufgrund von Verlautbarungen über mögliche Abschreibungsrisiken bei der Muttergesellschaft, Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G., hatte Assekurata im März das Urteil vom Mai 2008 einer Verifizierung unterzo­gen. Die eingehende Prüfung auf Basis aktueller Daten hatte jedoch erge­ben, dass das Rating für die Gültigkeitsdauer bestätigt werden konnte.

Das für eine Periode von zwölf Monaten gültige A-Rating (gut) der Neue BBV Leben läuft am 27. Mai 2009 aus.

Verbraucher werden lückenlos informiert

Um Verbrauchern kontinuierlich die Entwicklung eines Versicherungsunter­nehmens aufzeigen zu können, verpflichten sich die Versicherungsgesell­schaften, ein Assekurata-Rating im jährlichen Rhythmus zu aktualisieren. In diesem Zeitraum darf das Versicherungsunternehmen das Rating verwen­den. Nach Ablauf des Ratings kann es vom Versicherer nicht mehr in der Öffentlichkeit genutzt werden.

Versicherer profitie­ren von regelmäßi­gen Ratings

„Unser Ratingmodell basiert auf der Vorgabe, dass Folgeratings kontinuier­lich erfolgen müssen. So hat der Verbraucher stets ein aktuelles und lü­ckenloses Bild des Unternehmens. Zum anderen unterstützen regelmäßige Ratings die Versicherer, konsequent ihre Risikosituation einer Prüfung zu unterziehen. Ein Rating wird so zu einem regelmäßig genutzten Kontrollin­strument", sagt Dr. Christoph Sönnichsen, Geschäftsführer der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur. „Deshalb sehen wir es als un­sere Aufgabe an, die Öffentlichkeit darüber zu informieren, ob ein Versiche­rer ein Rating über längere Zeit verschiebt oder sogar aussetzt."



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Russel Kemwa
Pressesprecher
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: russel.kemwa@assekurata.de


Frau Alexandra Kruse
Senior Analystin
Tel.: 0221 27221-37
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: alexandra.kruse@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversi¬cherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchge¬führten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungs¬hilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de